Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.01.2018, 22:33  
butterpausenbrot
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2012
Beiträge: 29
Zitat:
Zitat von Anna-Lia Beitrag anzeigen
Inwiefern ist es denn glaubhaft, dass sie das nie tun wollte, also: dich betrügen?

Mal abgesehen von dem Weinen usw. jetzt
Genau da liegt ja mein Problem. Grundsätzlich ist sie schon eine treue Persönlichkeit und zu Dingen wie F+ abgeneigt.
Dass sie sich aber in den Kerl verguckt hatte leugnet sie garnicht; verliebt eben.
Gut das passiert.
Ob sie mich für ihn verlassen hätte/mich betrogen hat; ich weiß es nicht..

Wenn ich mal davon ausgehe, sie hat mich nicht betrogen bleibt aber immerhin:
- Ein halbes Jahr belogen
- Mit ihm geflirtet und was sonst noch
- Ihn angeschmachtet
- Letztlich F+ angeboten (und angeblich das Angebot zurückgezogen)

Trotzdem noch eine Masse, wie ich finde..
butterpausenbrot ist offline   Mit Zitat antworten