Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.03.2018, 18:06  
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 11.232
Zitat:
Zitat von Curly2013 Beitrag anzeigen
In der Stadt, in der ich wohne, ist die grüne Welle gar nicht gewollt, sondern abgeschafft worden. Mit der Begründung, dass die Autos nicht so schnell fahren sollen. Also quasi anfahren, ein paar Meter fahren, denn die nächste Ampel ist eh wieder rot. Meiner Meinung aber hat das zur Folge, dass viele extrem beschleunigen beim Anfahren, dann viel zu schnell fahren und bei der nächsten Ampel bei gelb / rot drüber fahren. Außerdem ist mir in den letzten Jahren aufgefallen, dass viel mehr bei rot über die Ampel fahren.
Und das ist es was sowohl die Abgase als auch den Feinstaub ordentlich steigert. Da hilft auch kein Tempo 30 flächendeckend. Das ist einfach bekloppte Verkehrsführung ideologisch induziert. Dabei auch gerne genommen sind künstlich geschaffene Flaschenhälse. Stop and Go sowie Stau vorprogrammiert. Und dann ist wieder das böse Auto Schuld.
monochrom ist offline