Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.03.2018, 16:20  
Baldo
Senior Member
 
Registriert seit: 12/2017
Beiträge: 651
Zitat:
Zitat von current74 Beitrag anzeigen
Tja, dumm nur, dass es nicht "den" Mann gibt, sondern nur die Männer.
Die sind so unterschiedlich, wie sie eben sind.
Und was zum Einen passt, passt zum Anderen noch lange nicht.
Hmmmm?
Zitat:
Im Bereich des Erstkontakts heißt dass, dass es Männer gibt, die dem anderen Geschlecht von sich aus auffallen, die betreiben eigentlich keine Kaltansprache, sondern reagieren aktiv auf mehr oder weniger versteckte Signale, die sie bekommen und erkennen.
Also um Missverständnisse zu klären, ich gehe immer davon aus, dass eine Art Signal von der Frau ausging, ein langer Blick, Lächeln oder sowas bevor es zur Ansprache kommt.

Zitat:
Es gibt die große Masse, die ihrem Alltag nachgeht und nach außen nicht weiter auffällt. Merke, die große Masse, nicht nur die DS. Die muss sich ihren Rahmen erst schaffen, in dem sie punkten kann - Arbeit, Hobby, Freunde, irgendwo, wo man sich regelmäßig wiedersieht und daher im Gedächtnis bleibt. So lernen sich die allermeisten Paare kennen.
Ok. Durchaus wahr.

Dann mal in die Runde gefragt: wieviele Singles lernen hier Menschen auf Arbeit, Verein oder durch Hobbies kennen, mit denen potenziell etwas laufen könnte?

Ich bin der Meinung es ist egal, wo man sie trifft, solange gegenseitige Anziehung vorherrscht.
Baldo ist offline   Mit Zitat antworten