Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.03.2018, 14:38  
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 11.453
Zitat:
Zitat von Bernsteinauge Beitrag anzeigen
@all: Das Thema Freunde, ja das kann ich nachvollziehen. Aber soll ich mir einen Freundeskreis suchen, nur um eine Partnerin zu finden? Denn im Grunde bin ich nicht so der Buddy-Typ. Vielleicht wäre ich es, wenn ich die richtigen Menschen treffen würde, keine Ahnung. Aber ich bin darauf nicht aus. Und ich bin ohne Freunde ganz zufrieden.

Es gibt doch sicher auch Frauen, die ähnlich ticken wie ich oder sich dabei nichts denken... Ich denke, Freunde hat man, weil es sich eben so ergibt. Und nicht weil sie Mittel zum Zweck sind. Ich fände es irgendwie unfair, eine Freundschaft mit jemanden einzugehen, nur um vor einer möglichen Partnerin als sexy dazustehen.
Du hast nicht verstanden, dass das Thema Freundschaft viel tiefer geht als das... Und dass ein Mangel ein Freundschaften in vielfacher Hinsicht zeigt, dass in deinem Leben wichtige Dinge fehlen, die einen glücklichen/ zufriedenen Menschen ausmachen.
Es geht nicht darum, Freunde zu machen mit dem Ziel, attraktiver zu werden. Das ist nur ein guter Nebeneffekt.
Es geht darum, andere Menschen außer sich selbst zu mögen, auch deren Meinungen zu schätzen und das eigene Leben inklusive Gefühlen ein Stück weit zu teilen. Dass du dich selbst zurzeit nicht wirklich leiden kannst, passt hervorragend zu deinem Mangel an Freunden - das hängt eng zusammen.
Anna-Lia ist offline