Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.04.2018, 15:46  
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 11.270
Hallo JJlove,

Zitat:
Zitat von JJlove Beitrag anzeigen
Ich würde es ja ganz gerne mal ausprobieren, ich bin mir fast sicher er würde mich nicht raus werfen. Kann er gar nicht, ist meine Whg. Da müsste er sich ein neues Zuhause, Leben suchen. Aber er wäre schon enttäuscht.
Ich bin von Sternzeichen Zwilling und die sind immer auf der Suche. Hab ich früher als Quatsch abgetan. Heut denke ich, da ist schon was dran. Gestern z.B. hat es mich hin und her gerissen und heute ist alles wieder auf Normalo.
Man sollte zwar nie was verallgemeinern und ich hätte nie im Leben gedacht, dass ich mal so eine werde. Im Alltag bekommt niemand etwas mit. Alles unter Kontrolle...
ich würde dein Empfinden von Ambivalenz nun nicht auf das Stern-
zeichen schieben wollen. Du ringst halt zwischen dem Bedürfnis, dei-
nen eigenen Wünsche, Sehnsüchte usw. ausleben zu dürfen und dei-
nen Schuldgefühlen, wo du im Leben einfach nur zu funktionieren hast,
ständig hin und her. Das wird dir jetzt, im Alter, eben langsam, Stück
für Stück bewusster, weil du quasi die Zielgerade mehr vor Augen hast
und dabei erkennst, was du alles nicht in deinem Leben getan bzw. wie
du dich nur für andere aufgeopfert hast. Ein ganz normaler Reifeprozess,
den man in jungen Jahren eher verleugnen kann, weil man ach so viel
mit den Kindern, dem Haushalt, dem Job, den anderen Sorgen abge-
lenkt ist. Und deine "junge Liebe" führt dir das zusätzlich vor Augen und
fordert dich indirekt dazu auf, eine Wende in deinem Leben zu vollziehen.
Lilly 22 ist offline