Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.06.2018, 13:44  
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.088
Zitat:
Zitat von Talamaur Beitrag anzeigen
Das ist doch gerade die Definition von einvernehmlich.
Und du verstehst nicht, dass, trotz Einvernehmen, es Männer gibt, die sich nicht dran halten. Wenn also Frau die Würgespiele mit Safeword abbrechen will, und es den Mann einen Scheiß interessiert, was dann? Dann hat er das Schriftstück und kann der Polizei sagen "Ja, die wollte das ja so." Und sie behauptet "Ich habe das Safeword gesagt, aber er hat trotzdem weiter gemacht." Und ich denke, da wird man dann, zu Recht, eher der Frau glauben.



Zitat:
Zitat von Talamaur Beitrag anzeigen
Das grundlegende Problem ist doch folgendes: Wenn du solche Spiele machst und dir hinterher überlegst, ihn halt einfach mal anzuzeigen, weil warum auch immer, das kann doch nicht rechtens sein!
Ist es auch nicht. Aber sorry, da haben Männer leider die Arschkarte. Davor schützt auch ein Schreiben nichts.



Zitat:
Zitat von Talamaur Beitrag anzeigen
Und ich sehe hier auch nach wie vor kein Problem. Ich verstehe auch nach wie vor nicht, wo du das Problem dabei siehst. Nein, wirklich nicht. Was spricht dagegen, dass Mann sich absichern kann? Ich hab nämlich den Eindruck, dass du genau das verhindern willst. Warum?

Ich hatte es doch schon erklärt, aber so ein Schriftstück läd bestimmte Männer zum Mißbrauch ein! Sie unterschreiben in dem Schriftstück für harten Sex, ihn interessiert das Safeword nicht und macht weiter obwohl Frau nicht will und ist dann durch das Schriftstück fein raus, weil da ja harter Sex drin steht. Ernsthaft? Das verstehst du nicht? Ist wirklich lächerlich.



Zitat:
Zitat von Talamaur Beitrag anzeigen
Ich hab nämlich den Eindruck, dass du genau das verhindern willst. Warum?
Und ich habe den Eindruck du stellst dich blöd. Ehrlich. Wie kann man das nicht verstehen? Verstehen wollen.
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten