Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.08.2018, 21:47  
Fischli >°}}}>><
süß-sauer mariniert
 
Registriert seit: 11/2012
Ort: Seeanemone
Beiträge: 4.650
Ich würde es mal so interpretieren, dass dein Ego von der Trennung her immernoch sehr verletzt und gekränkt ist.
Hätte er sich nicht getrennt wärt ihr in "deiner Welt" wohl noch zusammen, hm?

Versuch nochmal alles durchzugehen, das Gute und das Schlechte, wobei weniger die Erinnerungen wichtig sind sondern eher was du damals gefühlt hast. Und dann lass los. Sag ihm Lebewohl und dass der gemeinsame Weg zuende ist. Und dann steh auf und tu irgendwas im hier und jetzt was du nicht hättest oder tun könntest wärst du noch mit ihm zusammen.

Wenn du wieder von ihm träumst sagst du erneut "Lebewohl". Und das so lange es nötig ist. Dann aber ohne viel Erinnern sondern ganz nüchtern.
Irgendwann merkt sich das dein Hirn dann und es ist Ruhe.
Fischli >°}}}>>< ist offline   Mit Zitat antworten