Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.10.2018, 12:57  
poor but loud
Special Member
 
Registriert seit: 03/2006
Beiträge: 4.446
Zitat:
Zitat von Gartenlaube Beitrag anzeigen
Sag mal poor,
wieviel Geschlechter außer männlich und weiblich
gibt es denn eigentlich noch?
Ich lese hier Sachen, von denen ich vorher noch nie
was gehört habe.
Neben eindeutig männlichen und eindeutig weiblichen Personen gibt es noch solche, die sowohl männliche als auch weibliche Geschlechtsorgane haben, wobei m. W. stets einer der beiden Fortpflanzungsapparate unvollständig ist. Als vierte Alternative können (insbes. als Auswirkung fruchtschädigender Substanzen) alle möglichen Körperteile einschließlich der Geschlechtsorgane fehlen. Ob es den Fall "irgendwie Mann und Frau zugleich" auch bei den Identitätsgeschlechtern gibt, ist mir nicht bekannt. Den Fall "weder noch" gibt es auch hier.

Rechtlich werden die genannten anatomischen Besonderheiten nicht als drittes und viertes Geschlecht eingeordnet, was theoretisch auch möglich wäre, sondern zu einem dritten Geschlecht zusammengefasst. Wenn diese Zugehörigkeit zum dritten Geschlecht wie hier anatomischer Natur ist, spricht man auch von Intersexualität oder präziser Pseudohermaphroditismus. Ist die Zugehörigkeit zum dritten Geschlecht hingegen eine Sache der Geschlechtsidentität, wie bei mir die Zugehörigkeit zum weiblichen Geschlecht, so müsste es auch hier möglich sein, das (noch?) vom anatomischen Geschlecht abweichende Identitätsgeschlecht rechtlich anerkennen zu lassen. Ob dies tatsächlich schon möglich ist, weiß ich aber nicht.


Zitat:
Und ist mit oder ohne * unterschiedlich?
Das Sternchen dient zur Klarstellung, dass der gewählte Begriff sowohl Transsexuelle aus auch Nicht-Transsexuelle einschließt, da er auch anders gemeint sein könnte.

Geändert von poor but loud (05.10.2018 um 13:07 Uhr)
poor but loud ist offline