Thema: Narrenhof
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.10.2018, 21:33  
GreatBallsofFire
Mit Pinki bei Luthor
 
Registriert seit: 01/2007
Ort: Hoch den Rock, rein den Stock!
Beiträge: 10.897
Zitat:
Zitat von Dexter Morgan Beitrag anzeigen
Nein, tun wir nicht, denn das setzte Verifizierbarkeit voraus. Naturgesetze enthalten dafür aber keine Vorschriften; sie sind lediglich falsifizierbar, nämlich dann, wenn ein Experiment nicht den vorhergesagten Ausgang nimmt.

Ein Beispiel: Ein Experimentator würfelt 10 mal nacheinander die 6 und postuliert: "Ein geworfener Würfel kommt auf einer bestimmten Seite zum Liegen". Die Vorschrift zum Falsifizieren ist enthalten-weiteres Würfeln, bis das Postulat widerlegt ist.
Ein Experiment kann eine Hypothese bestätigen, oder sie wiederlegen, oder etwas völlig unerwartetes ans Licht bringen.

Vielleicht würfelt Gott ja selbst manchmal?

Der Gedanke, das ein Experiment eine Frage an Gott ist, ist doch wunderbar.
Und die Hoffnung, die man beim Experimentieren hat, muß doch einen Sinn haben.
GreatBallsofFire ist offline   Mit Zitat antworten