Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.01.2019, 15:28  
Seelensammlerin
dauerhaft gesperrt
Themenstarter
 
Registriert seit: 12/2018
Beiträge: 84
Nicht per se.

Wie oben erwähnt. Männer neigen zu Gewaltpornos, wenn sie sich von ihrer Partnerin übermäßig kritisiert fühlen oder wenn sie sich allgemein nicht geschätzt oder gedemütigt fühlen. Der Gewaltporno stellt dann eine Art Kompensation (Rache) dar.

Man muss sich dafür nicht schämen, allerdings werden Süchtige früher oder später von Schamgefühlen geplagt, kriegen keinen mehr hoch bei einer richtigen Frau, wollen sich sozial isolieren, hadern mit ihrem Moralverständnis und verachten sich letztendlich selbst.

Zitat: "Kein Mann ist solz darauf, dass er ständig zu Pornos masturbiert."
Seelensammlerin ist offline