Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.01.2019, 01:07  
dudeldi
Golden Member
 
Registriert seit: 01/2009
Ort: Unter einem großen bunten Herbstlaubbaum
Beiträge: 1.029
Zitat:
Zitat von 0815Nick Beitrag anzeigen
das wird auch nicht angegangen, weil das ist ja Kultur. Ja, einige Länder haben es geschafft Unterdrückung von Frauen durch Männer und Religion zur Kultur zu erheben. Den Aufschrei dazu vermisse ich bis heute.
Es sei denn, es ist der Vatikan. Dann wird nach alter Manier kräftig draufgehauen (was ich durchaus für angebracht halte).

Ich warte bis heute auf ein muslimisches "Leben des Brian" -Analogon. Das gäbe Mord- und Totschlag, würde aber den Empörten sozusagen die Fratze herunterreißen, weil alle pro-Monty-Python-Gerichtsurteile aus den 80er Jahren als Referenz für die Erlaubtheit solcher Kritiksorten herangezogen werden könnten. Es wäre schlichtweg ohne Gesichtsverlust der freiheitlichen Demokratien gar nicht möglich, sich NICHT zur Erlaubtheit solcher Verhohnepiepelungen zu bekennen.

Geändert von dudeldi (31.01.2019 um 01:11 Uhr)
dudeldi ist offline   Mit Zitat antworten