Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.03.2019, 17:48  
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 10.981
Hallo Ausgetraeumt,

Zitat:
Zitat von Ausgetraeumt Beitrag anzeigen
Der Kleine hat mich noch nie besoffen gesehen die Große einmal und da fand sie es lustig...
wenn man jemanden zuvor noch nie betrunken bzw. angetrunken erlebt
und auch sonst auch keine bzw. gar schlimmen Berührungspunkte zu sol-
chen Leuten (Themen) hat, kann ich es jedenfalls durchaus nachvollziehen
und empfinde es als glaubhaft, dass man (bzw. ein Kind) das erst einmal
als eher "lustig" einordnet.
Die moralische Bewertung dessen ist ja eher ein Ding der Erwachsenen,
wenn sie diese halt brauchen bzw. weil sie damit andere Dinge assoziieren.

Trotzdem frage dich halt mal, was du konkret "herunter schluckst"? Was
sprichst du z.B. selbst nicht wirklich aus? Wo fühlst du dich z.B. zu schnell
gekränkt, selbst ohnmächtig und weshalb bzw. wobei fühlst du dich zurück
gewiesen/ missverstanden usw. usf. und weshalb fallen dir hier keine gesün-
deren Strategien ein? Hast du je gelernt, über deine Gefühle offen zu reden,
sie zu zeigen, anstatt "Kaufen" /"Saufen" usw.?
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten