Thema: Vertrauen
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.03.2019, 17:00  
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 10.964
Zitat:
Zitat von Anna-Lia Beitrag anzeigen
Für mich wäre es zwar nichts, aber in diesem Fall - da die Beziehung ansonsten sehr harmonisch war - halte ich für überdenkenswert, eine offene Beziehung auszuprobieren: Auf diese Weise hättest auch du deine Freiheiten, d.h., ihr wärt wieder auf Augenhöhe. Und zudem würde die lausige Lügerei wegfallen. Plus: Alles, was erlaubt ist, verliert ein ganzes Stück weit den starken Reiz des Verbotenen
Weder wären die beiden nur deshalb plötzlich auf "Augenhöhe", noch
würde deshalb seine Lügerei wegfallen. Dass er ein notorischer Lüg-
ner ist, hat auch rein gar nichts mit der TE, sondern allein mit seiner
Persönlichkeitsveranlagung zu tun. Diesen Schuh muss sie sich also
erst gar nicht anziehen. Allerdings muss sie sich auch nicht weiter
mit ihm auseinander setzen (wollen), wo er das mit sich selbst schon
gar nicht tut. Er wird ihr immer irgendwas erzählen, das ihm sein Le-
ben weiterhin bequem sein lässt. Und wenn sie in dieser Beziehung,
so, bleibt, unterstützt sie ihm darin nur und tut sich vor allem selbst
nichts Gutes damit.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten