Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.03.2019, 18:08  
Lilly 22
 
Registriert seit: 05/2006
Ort: Alb Donau Kreis
Beiträge: 11.225
Hallo 1am,

Zitat:
Zitat von 1am Beitrag anzeigen
... ich fand seine art im vergleich zu seinem äußeren sehr konträr...er erfüllt das klischee "harte schale, weicher kern" wirklich zu 100%...und fing an sein interesse zu erwidern...
ohne ihn gesehen zu haben, reicht mir deine Beschreibung, um deiner
hier zitierten Auffassung nicht zustimmen zu können. Ich bin eher der
Meinung, dass du aufgrund eigenen Schubladendenkens ihm lediglich
"äußere Härte" unterstellst.

Und vermutlich fängt damit auch dein eigentliches Problem an, was ich,
für meinen Teil, aus deinen Zeilen heraus lese: du erwartest im Grunde,
obwohl du mitbekommen hast, wie schüchtern er ist, dass er sich gefäl-
ligst wie ein "Kerl" beim Werben um dich verhalten und die "ersten Schrit-
te" unternehmen soll.... Warum eigentlich? Weil du dir dann selbst siche-
rer bist, dass er Interesse an dir hat und dieses nicht nur "nachts" ist, wo
du ggf. glaubst, er wolle eh nur Sex?

Ich sehe da eher einen extrem selbstunsicheren Mann, der bloß nichts ver-
kehrt machen will, sich deshalb auch nicht wirklich aus sich selbst heraus
"Schritte" wagt und selbst nicht abgewiesen werden möchte. Wenn er dich
nachts, halbtrunken oder eben nach einer Party anschreibt, dann wohl eher,
weil er in diesem Zustand weniger "ängstlich" ist.

Ich vermute, dass er dich auf irgendeinen Podest erhoben hat und er sich
nicht besonders viel wert daneben fühlt. Solche Menschen bleiben in der
zwischenmenschlichen Annäherung eher passiv. Jedenfalls in der Anfangs-
phase, bis das "Eis gebrochen" ist.

Wenn du also Interesse an ihn hast und rausfinden möchtest, wohin das
Ganze mit euch führt/ führen kann, solltest du die Initiative übernehmen,
anstatt selbst Spielchen zu spielen bzw. ihm so etwas zu unterstellen oder
gar von ihm viel "männlicheres Verhalten" zu erwarten. Er ist nun mal zu
unsicher. Ob sich das legt, wirst du sehen, wenn ihr euch näher kommt
und echtes Vertrauen aufbauen habt können. Und nur, weil du dich einmal
kurz mit ihm geküsst hast, muss er lange noch nicht wissen, dass du ech-
tes Interesse an ihm, dem Mann, hast.

Schlag ihm eine gemeinsame Unternehmung vor, die mehr Lockerheit bie-
tet und wo man gerade nicht verkrampft, unter tausenden von Zuschauern,
in einem Cafe herum hockt. Selbst ein "nur" Spaziergang dürfte hier geeig-
neter sein, weil "Bewegung" einfach "lockerer" und "entspannter" macht.
Oder bitte ihn halt bei irgendwas um seine Hilfe, wo er sich quasi beweisen
kann und sich dabei gut fühlt und er dir obendrein damit etwas "geben
kann".

Vor allem aber lass von deinem "Männerbild" ab, denn dem wird er so wohl
kaum gerecht werden können und das ist auch nicht sein "Problem", son-
dern deins. Er ist, wie er ist und nur da kannst du ihn erreichen bzw. abho-
len.
Lilly 22 ist offline   Mit Zitat antworten