Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.04.2019, 13:31  
Saliya
Member
 
Registriert seit: 10/2008
Ort: zuhause
Beiträge: 488
Zitat:
Zitat von LinaLove91 Beitrag anzeigen
Also mir zu sagen wie sehr er mich liebt und wie froh er ist, dass ich ihm noch eine Chance gebe und parallel schon eine andere am Start haben, ist ja wohl was anderes, als sich nach ein paar vergeblichen Versuchen neu umzuschauen.
Es gibt scheinbar Männer, die einfach nicht anders können. Mein Ex hat mir über 6 Jahre das Gefühl gegeben geliebt zu werden, inkl. Heiratsantrag und allem drum und dran. Als ich dann die Lügen und einen Tinder Account Anfang März entdeckt habe, bin ich zunächst aus allen Wolken gefallen und konnte das nicht glauben. Er hat dort einer Frau geschrieben er sei seit 3 Jahren Single .... eigentlich wollten wir nächstes Jahr heiraten. Sei froh, dass du das ganze am Anfang entdeckt hast. Wenn erstmal eine gemeinsame Lebensplanung steht, tut es noch viel mehr weh.

Zitat:
Das ich mich von ihm getrennt habe, ändert ja am Kummer nichts. Wenn man nie Kummer hätte, wenn der fremdgehende Partner erwischt wird und man dann zwangsläufig verlässt, wäre das Leben sicherlich leichter.
Ja, das wäre es. So ist es nur leider nicht. Die meisten, die dir hier antworten sind eben komplett objektiv, die Sachlage ist klar und Empathie ist nicht unbedingt zu erwarten.

Wie Kronika schon schrieb - gib dir Zeit. Nimm dir den Raum auch mal traurig zu sein und feile dann wieder an deiner Zukunft. Triff Freunde, überleg dir ob ein neues Hobby in Frage kommt, treibe Sport. Und vorallem kümmer dich um deine Diplomarbeit. Wenn du in ein paar Monaten mit der Geschichte gefühlsmäßig durch bist, ärgerst du dich wenn deine Diplomarbeit darunter gelitten hat.
Saliya ist offline   Mit Zitat antworten