Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.04.2019, 15:01  
Anique
Golden Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2018
Ort: Rainbowland
Beiträge: 1.005
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Du musst schon authentisch bleiben!
Das Problem ist wohl das ich versuche mich wie eine normale Frau zu benehmen, aber keine Ahnung habe, wie das funktioniert.
Also auf der emotionalen Ebene meine ich. Meine Freundin wundert immer rum und sagt, ich bin so niedlich und süß, in meiner emotionalen Unbeholfenheit.
Und ich brauche nichts darstellen, um ihr zu gefallen. Aber ich denke immer, dass sie irgendwann die Nase voll davon hat und lieber eine normale Frau möchte.
Eine die nicht verrückt ist.
Aber das darf ich nicht sagen, richtig wäre: Eine Frau die Defizite hat, wie es meine Therapeutin auszudrücken pflegt.
Das klingt auch viel netter.

Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Klingt aber ganz und gar nicht nach authentisch. Das klingt nach bemühen.
Meine Thera meint, meine Bestrebungen findet sie gut und sie merkt wie wichtig es mir ist.
Aber ich soll mir nicht selbst so viel Druck machen, oder versuchen eine Erwartungshaltung zu erfüllen.
Weil es gar kein richtig oder falsch gibt, sondern es von der Situation abhängig ist. Und es gibt keine Anleitung für eine Beziehung, deswegen soll ich es sein lassen, für eine Suche meine Energie zu verschwenden.
Anique ist offline   Mit Zitat antworten