Thema: Kinderwunsch
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.04.2019, 10:07  
Jennna
Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 74
Für mich das schlimmste ist einfach, dass ich von dem Thema keinen Abstand nehmen kann. Jeden Tag auf der Arbeit. Zuhause meine Freunde und wenn ich bei meiner Familie bin, dann fragen die auch noch.

Zuhause macht er mir immer wieder neue Hoffnung. Nur als Beispiel: als Hebamme bekomme ich oft Produkte zum testen zugeschickt. ZB besondere Glasfläschchen, milchpumpen, babytragen, Tücher etc. Am Anfang habe ich die Sachen teilweise verschenkt. Mittlerweile sagt er mir „behalte die Sachen, vllt brauchen wir sie schneller als gedacht selber“. Solcher Sachen sagt er mittlerweile aber auch schon über ein Jahr zu mir.... im Keller könnte ich mittlerweile mit einer halben Babyausstattung dienen.
Jennna ist offline   Mit Zitat antworten