Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.06.2019, 08:42  
Herzschmerz17
Junior Member
 
Registriert seit: 01/2017
Beiträge: 7
Nach 2 Jahren Beziehung Flaute im Bett!?

Hallo Zusammen,
Ich bin in einer wirklich sehr glücklichen Beziehung.* ich habe einen ganz ganz tollen Mann seit zwei Jahren an meiner Seite. Wir führen eine sehr harmonische Beziehung, Streitigkeiten gibt es bei uns nur ganz selten. Und dann eigentlich auch mehr nur eine kurze Diskussion 🤗wir wohnen seit Ende Mai zusammen in unseren neuen 4 Wänden. Davor sind wir 2 Jahre zwischen seiner Wohnung und meiner Wohnung hin und her gependelt. Richtig lästig.
Wir sind uns in ganz ganz vielen Sachen einig und haben so auch gar keine Streitpunkte.
Ich wundere mich nur über unser Sexleben. Er hat es von sich aus noch nie angesprochen. Aktuell kann ich mich überhaupt nicht daran erinnern wann wir zuletzt miteinander geschlafen haben. Ich glaube das ist jetzt schon 2 Monate her. Und das finde ich irgendwie nicht normal. Am Anfang unserer Beziehung war es so dass wir wirklich drei bis viermal die Woche miteinander geschlafen haben. Dann hat es sich irgendwann auf 2 mal die Woche reduziert. Dann hatten wir schon mal eine Phase wo kein Sex war, da habe ich ihn drauf angesprochen. Er hat so keine Gründe genannt... meinte irgendwie, dass ihm nur zu warm wäre. Das ist für mich aber kein Grund. Dann lief es mal wieder besser bis es sich zum Ende dann hin auf einmal im Monat reduziert hat. Ja und jetzt ist natürlich schon länger her.
Ganz komisch. Ich habe ihm letzte Woche und auch davor die Woche ein geblasen. Er hatte mich dann auch entsprechend verwöhnt. Aber wir haben nicht miteinander geschlafen. Und mir ist auch so aufgefallen, dass wenn ich nicht auf ihn zugehe, von seiner Seite aus einfach gar nichts in diese Richtung kommt. Dass er mich liebt das weiß ich. Er gibt mir auch tagsüber immer das Gefühl geliebt zu werden. Alles ganz normal. Schreibt mir, dass ich seine traumfrau bin und er sehr glücklich ist. Er könne sich keine andere Frau vorstellen neben der er morgens lieber aufwachen würde.
Kann es sein, dass er den Sex nicht so braucht?
Ganz am Anfang unserer Beziehung hat er gesagt das so 2-3 mal die Woche für ihn normal sind. Und das widerspricht sich ja jetzt....

Ja und zum Sex selbst, er kommt halt immer sehr schnell. Manchmal nach 2 min manchmal nach 5 min. Richtig auf meine Kosten komme ich selten beim Sex, weil er halt zu schnell kommt. Ich wollte immer mal sextoys einführen,aber da ist er gar nicht zugänglich für. Er würde sich mich sowas entmannt fühlen....

Ich weiß echt nicht weiter. Ich finde es halt komisch... So sind wir echt glücklich... Aber das ist für mich so nicht normal.

Was sagt ihr dazu? Bzw. Die Männer?

Im Freundeskreis spreche ich das jetzt so nicht an weil das ist mir echt zu intim.

Lg
Herzschmerz17 ist offline   Mit Zitat antworten