Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.07.2019, 11:34  
QueenBee
Golden Member
 
Registriert seit: 08/2011
Beiträge: 1.244
Zitat:
Zitat von SvenErl Beitrag anzeigen
Die Therapie steht bald an
Der Therapeut wird auch keine Wunder vollbringen können, wenn du null Einsicht hast und vor allem die Kontaktsperre nicht einleiten und durchhalten kannst. So eine Therapie ist keine Blinddarm-OP, bei der man schön in der Narkose liegt, nichts mitkriegt und das Problem beseitigt ist, wenn man aufwacht.
Der Therapeut wird nicht 24/7 an deiner Seite sein und dich beraten können, den unbequemen Part an der ganzen Sache wirst du ganz alleine bewältigten müssen.

Zitat:
Zitat von SvenErl Beitrag anzeigen
diese Frau ist krank und weist Symptome einer Borderlinerin auf.
Hast du die nötigen medizinischen Fachkenntnisse, um so etwas diagnostizieren zu können?
Und selbst wenn es so wäre, ist das nicht ein Problem. Ich wohnt nicht zusammen, ihr habt keine gemeinsamen Kinder oder sonst etwas, das euch in irgendeiner Weise noch aneinander bindet. Ihr Problem kann dir also völlig egal sein.

Zitat:
Zitat von SvenErl Beitrag anzeigen
Das ich sowieso schon am Boden bin und kaum noch sowas wie ein Selbstbewusstsein habe und trotzdem weiter auf meine Person rumgehackt wird finde ich schon anmaßend.
Na ja, alle Ratschläge, die dir helfen sollen, werden ja gekonnt von dir ignoriert. Zum Beispiel, dass du dich mal in deiner Freizeit aktiv mit anderen Dingen beschäftigst, um aus der Gedankenspirale zu kommen.
Du schaffst es ja noch nicht mal, zwei Sätze über dich selbst zu erzählen, ohne einen Bezug zu ihr herzustellen.
QueenBee ist offline   Mit Zitat antworten