Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.07.2019, 19:14  
Instant Classic
Member
 
Registriert seit: 04/2017
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 229
Hier geht es doch eher um Populismus, als um "links" und "rechts". Sowohl Die Linke als auch die AFD sind populistische Parteien, die auch das Spektrum der jeweiligen politischen Ränder abdecken und versuchen, einfache Antworten auf komplexe Fragen zu finden. Sieht man auch daran, dass beide Parteien im wirtschaftlich schwächeren Osten mehr Zuspruch finden.

Generell halte ich dieses ständige links/rechts Geschwafel für überholt. Politik ist zu vielschichtig, als sie stumpf in links und rechts zu unterteilen.

Was ich allerdings bedenklich finde ist, dass immer mehr Leute auf diesen Populismus reinfallen. Ein gutes Abbild dieser Tendenz sind Facebook-Kommentare zu irgendwelchen politischen Themen, wo halt nach zwei Sätzen deutlich wird, dass es sich nicht um die schlauesten Menschen handelt. Sind dann meistens irgendwelche AFD-Fans mit kaum vorhandenem Bildungsniveau.
Instant Classic ist offline   Mit Zitat antworten