Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.07.2019, 12:24  
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 11.618
Zitat:
Zitat von Damien Thorn Beitrag anzeigen
Ich halte ihn zwar für manipulativ, aber gerade bei Deiner obigen Story verstehe ich nicht ganz, worauf Du hinauswillst. Ihr hattet eine Freundschaft und dann das erste Mal Sex --- und was hat jetzt genau "eingeschlagen"? Weswegen warst Du aufgelöst? Was hat Dich jetzt genau gestört? In dem Fall sieht es so aus, als hätte gerade DEIN emotionaler Auftritt irgendeine berechnende Ader gehabt. Und als er nicht darauf ansprang, wolltest Du gehen? Weswegen? Riecht irgendwie nach Dramaqueen. Also in Deinen früheren Ausführungen gab es durchaus Momente, wo ich dachte, dass er Dich dirigiert, aber diese Story ist sicher kein gutes Beispiel dafür. Er muss sich Deine Probleme ja nicht egal wie zu seinen machen.
In letzter Zeit hab ich viel von dir gelesen, Damien, wo ich dachte: Wow, der Mann hat ja doch Umgangsformen und Einfühlungsvermögen. Vieles fand ich richtig gut.

Aber heute scheinst du schlecht gelaunt zu sein, das hier nervt jedenfalls grad voll: Du warst nicht dabei, kannst also NICHTS darüber wissen, wie die Situation sich angefühlt hat. Aber statt nebelschein einfach mal zu glauben, dass was faul war und sie sich dem richtigerweise entgegengestellt hat, ziehst du es ins Lächerliche und wertest es ab mit "Dramaqueen".
Anna-Lia ist offline   Mit Zitat antworten