Thema: Folterpornos
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.07.2019, 12:43  
Estellenia
Member
 
Registriert seit: 08/2012
Beiträge: 211
Zitat:
Zitat von Damien Thorn Beitrag anzeigen
Natürlich ist ein klarer Kopf wichtig. Aber ich bezweifle, dass Du das durch solche Filme bekommst - allenfalls unwesentlich. Und die Berichte würde ich gern mal lesen, bei denen Menschen mit Angststörungen, also Menschen, die ohnehin überempfindlich reagieren und vorbelastet sind, mit solchen Filmen geholfen wird. Ich würde da die weitaus größere (und auch realistischere) Gefahr sehen, dass man damit erst recht ein Trauma bei ihnen erzeugt. Denn solche Leute sind ja gerade psychisch angeknackst. Menschen, die solche Filme gefahrlos sehen, haben jedoch ihre psychischen Probleme bereits gelöst. Und selbst unter den psychisch gesunden Menschen gibt es etliche, denen solche Filme zusetzt (s. hier).
Es gibt die sogenannte Filmtherapie, welche auch bei Angststörungen oder Sozialphobien zum Einsatz kommen können.
Estellenia ist offline   Mit Zitat antworten