Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.08.2019, 12:56  
QueenBee
Golden Member
 
Registriert seit: 08/2011
Beiträge: 1.244
Zitat:
Zitat von Missis Kittin Beitrag anzeigen
Was wäre denn die souveräne Nachfrage gewesen? Ich war zu dem Zeitpunkt schon bisschen perplex.
Aktuell sehen will ich ihn jetzt ehrlich gesagt auch nicht.
Eigentlich keine Nachfrage.
Höchstens vielleicht, wie er darauf kommt, dass du andere Männer datest. (War ja keine Frage, sondern eine Feststellung, oder?)
Aber irgendwie war das so eine Quatschfrage/-aussage von ihm, da muss man ja nicht groß drauf eingehen. Aber es ist verständlich, dass es dich in der Situation verunsichert hat.

Zitat:
Zitat von Missis Kittin Beitrag anzeigen
Ja irgendwie hat das schon immer dazu gehört. Mir war schon immer klar, dass ich Kinder und Familie haben möchte.
Warum? (Ist keine bös gemeinte Frage, sondern Interesse.)

Zitat:
Zitat von Missis Kittin Beitrag anzeigen
Und wenn alle um dich herum damit anfangen, fängst du darüber an nachzudenken. Anscheinend hab ich das noch nicht richtig gemacht.
Kommt drauf an. Ich bin da allerdings das Gegenteil, der Heirats- und Vermehrungshype hat mich eher abgeschreckt, von daher bin ich in der Hinsicht nicht besonders objektiv.

Zitat:
Zitat von Kronika Beitrag anzeigen

Jemand der Wert auf etwas Beständigeres legt, beendet ein Kennenlernen ggf. schon früher oder wenn das Gegenüber konkrete Aussagen trifft, die darauf schließen lassen dass sich auch nichts verbindlicheres entwickeln wird.



In diesem Fall passt es ja schon nicht und eine Änderung ist auch nicht in Sicht.
QueenBee ist offline   Mit Zitat antworten