Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.08.2019, 17:27  
Damien Thorn
_______________
 
Registriert seit: 01/2015
Beiträge: 8.100
Zitat:
Zitat von niegedacht Beitrag anzeigen
Ich bin mit meiner Frau seit über 20 Jahren zusammen (beide Mitte 40ig). Nie habe ich eine andere Frau auch nur angesehen
Warum nicht? Das ist weder gesund noch ehrlich. Oder ist es bei euch üblich, mit Scheuklappen durch die Weltlandschaft zu laufen?

Zitat:
Zitat von niegedacht Beitrag anzeigen
Dann ist alles sehr schnell gegangen. Wir haben uns geküsst und einfach so mit einander geschlafen. So als ob wir das immer schon gemacht hätten.

Jetzt bin ich am Boden zerstört. Ich weiss nicht wie mir das passieren konnte.
Du hast es doch selbst erlebt. Also weißt Du, wie es passieren konnte. Was ich nur nicht verstehe, ist, wieso Du am Boden zerstört bist. Du hast es doch in dem Moment gewollt.

Zitat:
Zitat von niegedacht Beitrag anzeigen
Soll ich es auf den Alkohol schieben? Soll ich meiner Frau beichten? Zerstöre ich dann mein Leben?
Nein, nein und (voraussichtlich) ja, sofern Du damit Deine Ehe meinst. Oder hast Du Deine Frau gefragt, als Du den Sex hattest? Ist doch eine Sache, die Du mit Dir selbst ausgemacht hast. Also trag es auch selbst. Rede mit der Frau Deines Schwagers und einigt euch darauf, es weder zu wiederholen noch irgendwelche Beichten auszuführen, die alles kaputtmachen. Oder führt die Affäre weiter, wenn euch danach ist. Aber womit Du aufhören solltest, ist mit Reue und Gejammer. Du hattest ein Verlangen, hast es befriedigt und das war's. Jetzt bewahr einen kühlen Kopf und reiß nicht alles wegen dem bisschen Sex auseinander.
Damien Thorn ist offline   Mit Zitat antworten