Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.08.2019, 09:48  
enya1991
Member
 
Registriert seit: 08/2019
Beiträge: 57
Zitat:
Zitat von HmSchokoKeks Beitrag anzeigen
Hallo ihr Lieben,

Ich habe bei meiner Freundin (lesbische Beziehung) in der neuen (!) Wohnung haufenweise Fotos von ihren beiden Exfreundinnen gefunden, u.a. sind auch Nacktbilder dabei. Sie hat Kontakt zu den beiden, was ich toleriere, aber diese Fotos stören mich irgendwie schon...ich weiß, dass man sowas nicht unbedingt weg wirft, aber ich frage mich warum das nicht im Keller gelandet ist, sondern griffbereit im Schrank liegt.
Und ja - ich habe geschnüffelt und fühle mich deswegen gerade auch schlecht. Auf der anderen Seite aber auch irgendwo bestätigt, weil ich einen Verdacht hatte und mit sowas gerechnet habe...
Wahrscheinlich wäre meine Freundin auch ziemlich sauer, wenn sie das wüsste und trotzdem würde ich sie gerne drauf ansprechen. Mir fällt es gerade sehr schwer damit umzugehen.
Was mich auch verunsichert ist, dass ich zudem einen Brief gefunden habe, in dem sie sich selbst schreibt, dass sie im Jahr 2021 mit ihrer "großen Liebe", ihrer erste Freundin, zusammen leben möchte (eine der beiden). Der Brief wurde 2016, eineinhalb Jahre vor unserem Kennenlernen datiert. Da war meine Freundin noch mit ihrer 2. Freundin zusammen! Alles kurios. Ich hätte besser die Finger von ihren Sachen gelassen, dann hätte ich jetzt auch nicht so ein Kopfkino.
Bräuchte gerade einfach mal unabhängige Meinungen dazu, ob ich sie drauf ansprechen und ein Donnerwetter riskieren, oder es lassen soll...
Danke an alle fleißigen Leser.
Ich kann dir aus der Sicht erzählen, wie es ist beschnüffelt zu werden.
Ein Ex von mir hat einst meine Schatzkiste mit Erinnerungen heimlich geöffnet und ging sogar so weit (wie du auch) mein Tagebuch von damals zu lesen. Er hat darin natürlich Passagen gefunden (wie du auch weil wer sucht der findet, immer!) die ihm nicht passen und kam damit zu mir.
Ich empfand für ihn schlagartig eine Art Ekel. Er hat sämtliche Grenzen damit überschritten und konfrontiert mich auch noch mit einem Thema, von dem er 1. nie was wissen sollte weil es ihn nichts angeht und 2. ich total überrollt war weil es ja Jahre her ist und ich gar nicht mehr daran dachte.

Überlege es dir seeehr gut ob du das tun willst, sie damit konfrontieren. Bei uns war es das Aus. Will dir damit nicht Angst machen aber bei einigen Leuten löst in der Privatsphäre schnüffeln wirklich ein sehr beengendes Gefühl, Scham und sofortiger Respektverlust dir gegenüber aus.
enya1991 ist offline   Mit Zitat antworten