Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.08.2019, 11:12  
monochrom
Weltraumpräsident
 
Registriert seit: 01/2017
Ort: NRW
Beiträge: 11.255
Zitat:
Zitat von Nightshade Beitrag anzeigen
Jetzt mal ernshaft: Beziehungen basieren auf Vertrauen. Vertrauen bedeutet NICHT, dass jeder einfach alles darf. Zugriff auf ein Smartphone gehört eindeutig zu der Privatsphäre, wo ich meinem Partner vielleicht bei Bedarf temporär Zugriff gebe, ansonsten ist das meins und niemand anderes hat darin rumzuschnüffeln. Wenn das schon bei dir zur Schnappatmung führen sollte dann hast DU ein Problem, nicht sie.
Den 78-jährigen Fahrlehrer zweifle ich hier mal ganz stark an. In diesm Alter hast du normalerweise nicht mehr die körperlichen Fähigkeiten für genau diesen Job, aber selbst wenn es so ist: Wenn sie mit dir darüber gesprochen hat ist doch alles in Ordnung. Selbst wenn es so passiert ist und sie nicht gleich begeistert in die Kiste mit ihm gesprungen wäre, sondern ihn hat abblitzen lassen ohne dir gleich Rechenschaft abzulegen wäre immer noch alles in Ordnung.

Um es mal zusammenzufassen: Arbeite an deinem Selbstvertrauen und vertraue deiner Freundin, ohne sie zu kontrollieren. Für Zweifel ist immer noch Zeit wenn es wirklich einen konkreten Anlass gibt und nicht eingebildete, mögliche Katastrophen
Ich halte das hier ziemlich sicher für einen Fake, mindestens von der Freundin dem TE ggü., denn mit 78 noch Fahrlehrer? AFAIK werden die regelmäßig überprüft und ganz ehrlich, ich würde bei keinem 78-Jährigen meine Fahrerlaubnis machen.

Nö, ich denke auch Ferienzeit!
monochrom ist offline   Mit Zitat antworten