Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.09.2019, 20:26  
Susanovich
dauerhaft gesperrt
 
Registriert seit: 09/2019
Beiträge: 86
Zitat:
Zitat von Xtended Beitrag anzeigen
Angenommen ihr wärd nun auf ein mal in der Lage euer Leben nun auf einmal mit maximalen Freiheiten zu gestalten - gäbe es da auch nur noch einen Hauch von Überschneidung mit dem Leben, das ihr aktuell gewissermaßen gezwungen seid zu leben?
So viele fremde, faszinierende Kulturen, Länder und Menschen dort draußen, die man niemals persönlich zu Gesicht bekommen wird, so viele interessante Forschungsfelder, die man niemals studieren können wird. So viele interessante Erfahrungen, die man niemals in der Lage sein wird sammeln zu können. Und warum? Weil die einzig logische Option das fortlaufende Leben im ewigen Hamsterrad ist..
Freiheit findet im Kopf statt. Deine romantisch eingefärbten Vorstellungen von den fremden Kulturen können sich auch vor Ort in Luft auflösen, denn die Kulturen, die besipsielwesie die Monumentalbauten rund um den Globus erschaffen haben, die sind längst untergegangen. Jetzt kannst du zwar die Monumentalbauten noch besichtigen, hast aber unter Umständen vor den Pyramiden einen Security-Heini stehen, der dir verbietet, dich auf die Steinplatten zu setzen oder Videoaufnahmen zu machen.

In unserer Vorstellung existieren keine Makel, deswegen wegen sie auch regelmäßig enttäuscht.

In Indien kann man als Frau angeblich fantastische Erkenntnis- und Ayurveda-Reisen mit Erleuchtungsdampfbädern machen, genausogut kann man aber auch von einem Fünferteam Männern vergewaltigt und an umgedreht an einen Baum gehängt werden, wie es nun schon mehrfach passiert ist. Das sind die wundervollen Kulturen, die ihre weiblichen Säuglinge abtreiben. Muss man das vor Ort haben? Ich nicht.

Was du zurecht beklagst ist, dass wir in ein System hineinerzogen werden, das findet schon im Elternhaus statt: "Sei, wie wir dich habenwollen und dafür kümmern wir uns um dich."

Das bedeutet, wenn du dich auf diesen Deal einlässt, beginnst du, dich selbst zu verraten, nur um sicher gehen zu können, dass du vom Machtsystem versorgt wirst und dein Überleben sichergestellt wird. Das ist als Kind noch notwendig, später, wenn man lernt, die Verantwortung für sich selbst zu übernehmen, nicht mehr. Trotzdem bleiben die meisten ein Leben lang in diesen Machtsystemen gefangen.
Susanovich ist offline   Mit Zitat antworten