Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.09.2019, 19:32  
Robertalk
Special Member
 
Registriert seit: 01/2014
Ort: Deutschland
Beiträge: 2.365
Zitat:
Zitat von fuij35 Beitrag anzeigen
Dass wir uns nur an den Wochenenden, an denen ich die Kinder nicht habe und diese bei Ihrer Mutter sind, sehen ist uns natürlich zu wenig. Meine Kinder sind relativ selbständig.
Dadurch, dass sie sich nicht so sicher ist, hat sie auch Bedenken ihren Eltern zu sagen, dass sie einen neuen Mann an ihrer Seite hat. Ich stehe zu 100% zu ihr.
Könnt Ihr mir vielleicht einen Tip geben, wie wir das Dilemma mit der wenigen gemeinsamen Zeit lösen können, wie ich ihr klarmachen kann, dass ich auch abends mal länger Zeit mit Ihr verbringen kann - gerne über Nacht. Wie gesagt, meine Kinder sind sehr selbständig.
Wie weit wohnt ihr denn auseinander? Ist sie voll berufstätig? Besucht ihr euch abwechselnd?. (Sie kann dich auch besuchen, wenn die Kinder da sind).
Ich fand Übernachtbesuch in der Woche auch immer anstregend, wenn ich am Morgen zur Arbeit mußte.
Möglicherweise schwebt ihr deswegen nicht vor, mit dir eine engere Bindung einzugehen, weil sie dann ggf. noch Erstzmutterpflichten für die 13jährige übernehmen müßte. Meidet sie denn den Kontakt mit den Kindern eher?
Wenn ihr zu einem Paar zusammenwachsen wollt, geht das nur "mit" deinen Kindern.
Du kannst ja beide (Kinder und Freundin) mal fragen, ob ihr etwas zusammen unternehmen wollt, z.B. Zoobesuch oder so.
Robertalk ist offline   Mit Zitat antworten