Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.10.2019, 14:33  
Anna-Lia
 
Registriert seit: 03/2008
Beiträge: 11.431
Wo ist der Widerspruch. Das hatte ich im letzten Absatz geschrieben:

Zitat:
Zitat von Anna-Lia Beitrag anzeigen
Einmal klar ud deutlich sagen, was geht und was nicht. Allerdings würd ich's dann nicht weiter schleifen lassen, wenn sich nichts ändert.
Ändert ja nichts daran, dass es auf Dauer keinen Sinn macht, immer wieder das gleiche Thema anzusprechen, ohne Taten folgen zu lassen. Ich hatte übrigens niemandem unterstellt, das zu befürworten. Es ging lediglich drum, darauf hinzuweisen, was ein solches Verhalten nach sich ziehen kann.


Fazit: Es kann vorkommen, D., dass unsere Meinungen an einzelnen Punkten nicht komplett voneinander abweichen. Da's mir um die TE geht und nicht um's Rechthaben, ist das für mich kein Problem.
Ich drück dir die Daumen, dass auch du damit klarkommst
Anna-Lia ist offline   Mit Zitat antworten