Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 12.12.2019, 05:18  
Curly2013
 
Registriert seit: 08/2013
Ort: RLP
Beiträge: 14.883
Zitat:
Zitat von Jawoll77 Beitrag anzeigen
Auf diesem Rätsel wirst Du wohl sitzen bleiben müssen.

Variante 1: Sie hat die Wahrheit gesagt und die Gefühle sind einfach weg. Das gibt es - vielfach idealisiert man das Objekt der Begierde in der ersten Kennenlernphase und merkt dann, dass Traum und Realität nicht übereinstimmen. Und ja, es braucht zumindest Kontakt um Liebe aufbauen zu können. Gerade am Anfang, wo alles noch neu ist, will man doch das Gegenüber kennenlernen. Anrufe, Treffen, Nachrichten - täglich muss nicht sein, aber ein Grundinteresse muss doch vorhanden sein. Ich kann keine Liebe ohne Kontakt oder so langen Unterbrechungen aufbauen.

Variante 2: Sie hat einen oder viele Gründe, warum es einfach nicht gefunkt hat. Das kann von mangelnder Körperhygiene, merkwürdigen Essgewohnheiten, hässliche Unterhosen, ungepflegte Füsse bis hin zu schiefen Zähnen oder übler Haarschnitt gehen. Würdest Du so eine ehrliche Antwort verkraften? Was wäre, wenn es an deiner mangelnden sexuellen Erfahrung lag?

Variante 3: Sie hat sich zu wenig begehrt gefühlt. Aufgrund deiner Angaben könnte man meinen, dass am Anfang alles nur auf ihre Initiative zurück zu führen ist. Und Du dich so gar nicht um sie bemüht hast. Stimmt das? Was hast Du gemacht, um Interesse zu zeigen? Wie hast Du ihr gezeigt, dass sie Dir wichtig ist? Wie hast Du ihr gezeigt, dass Du sie willst und begehrst zwischen den Treffen?
Curly2013 ist offline   Mit Zitat antworten