Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.01.2020, 19:29  
DanielCacz
Junior Member
 
Registriert seit: 01/2020
Beiträge: 4
Gefühlschaos. Trennung?

Hallo ich bin Daniel und 21 Jahre alt.
Ich bin jetzt seit knapp 1 1/2 Jahren mit meiner Freundin zusammen. Leben getrennt in verschiedenen Orten und sehen uns jedes Wochenende. Haben uns immer super verstanden aber mit einmal beichtete sie mir dass sie sich nicht mehr freuen würde auf unsere Treffen. Sie überlegte öfter einfach wieder mit dem Auto umzudrehen weil sie keine Lust hat. War auch anfangs immer sehr genervt von mir, egal wirklich egal, was ich gemacht habe.
Sind nach langem Kopfzerbrechen auf die Idee gekommen, dass es an ihrer neuen Pille liegen könnte welche sie gewechselt hatte kurz bevor es began.
Nun hat sich das ganze aber sehr hochgeschaukelt. Mir bereitet das Thema sehr Kopfzerbrechen und das merkt sie und macht ihr auch zu schaffen. Haben uns darauf geeinigt den Kontakt runterzufahren und abzuwarten, da wir auch beide nun wichtige Prüfungen haben.
Schreiben dennoch regelmäßig aber sie hat meistens einfach keine Lust drauf mir zu schreiben und lernt sehr viel. Um nochmal über dieses Thema zu reden trafen wir uns, sie hatte die Intention Schluss zu machen da uns das beiden extrem zu schaffen macht und sie dachte es wäre einfacher. Stand dann aber weinend da und meinte das wäre der Größte fehler den sie begehen Könnte mich gehen zu lassen nur leider Fühlt sie eher das gegenteil wenn sie in Münster, wo sie studiert, ist. Sie wünscht sich so sehr die alte Zeit zurück.
Habt ihr so etwas schonmal erlebt und habt eventuell Tipps wie wir die Zeit bis nach den Prüfungen überbrücken können ohne uns weiter zu distanzieren? Dann hat keiner mehr Stress und wir haben beide einen freien Kopf und können gewissenhafter Entscheidungen treffen. Denn so wie es jetzt ist machen wir uns gegenseitig fertig...
DanielCacz ist offline   Mit Zitat antworten