Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.03.2020, 19:33  
Anique
Platin Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2018
Ort: Rainbowland
Beiträge: 1.784
Mich hat am Wochenende ein schwuler Freund auf eine LBGT Party mitgenommen. Er hatte im Netz ein Date ausgemacht.
Eigentlich bin ich nur mitgefahren, weil eine Bekannte auch noch kommen wollte. Die hat aber kurzfristig abgesagt und so war ich Rad Nummer 5, auch wenn die Jungs die ganze Zeit versucht haben, mich mit einzubeziehen.
Aber eigentlich war es ganz schön dort, denn es ist ein ganz besonderes Gefühl, mal unter „Meinesgleichen“ zu sein.
Sonst weiß ich eben überall das die Frauen wahrscheinlich sowieso nicht an mir interessiert sind. Ich suche ja sowieso nicht, aber ein bisschen flirten geht ja.
Auf einmal stand eine Frau neben mir und hat mich angesprochen.
Sie hat gesagt: „Kannst Du mir vielleicht verraten, wie man Dich am besten anspricht. Ich glaube nämlich, ich bin heute Abend nur hier, um Dich zu treffen“.
Ich war vollkommen überrumpelt, weil ich sie vorher noch gar nicht wahrgenommen habe und habe dann etwas ganz Blödes geantwortet.
Das ich noch nie hier war oder was in der Art. Wie eine Dummbarbie.
Wir haben dann was getrunken und die ganze Zeit geredet.
Sie ist eine so nette Frau und es entstand gar keine Stille oder peinliche Situation.

Jetzt weiß ich aber nicht was ich machen soll, denn sie möchte sich mit mir am WE treffen und ist sehr hartnäckig.
Obwohl ich nicht gerade Werbung für mich gemacht habe und ihr auch erzählt habe, dass ich in einer Art WG lebe, offene Beziehung etc.
Auch das ich anstrengend bin, zickig und nicht ganz gesund, weswegen ich Stabilität brauche, hält sie nicht ab.
Sie meint, ich bin eben eine richtige Femme und wir können ja erstmal mit Freundschaft anfangen, die sich vielleicht zur Freundschaft Plus ausweitet. Das würde sie am besten finden, sie hat viel nachzuholen.
Sie ist so direkt, aber das mag ich auch.
Ich wäre gerne mal mit ihr ausgegangen, aber sie wohnt etwas weiter weg. Nach dem Abend nach Hause fahren ist also nicht so einfach.
Sie meinte, ihre Tochter ist am Wochenende aus dem Haus und ich könnte dann im Gästezimmer übernachten.
Worauf das hinausläuft weiß ich natürlich selbst und ich will es eigentlich nicht.
Sie schrieb mir vorhin dann auch, dass sie glaubt, ich traue eher mir selbst nicht als ihr. Und Unrecht hat sie damit nicht.

Ich habe mit diesen Freundschaft Plus Geschichten nun mal keine guten Erfahrungen gemacht.
Zuletzt hatte ich ja etwas mit diesem Mann, aber der konnte es leider nicht vertragen, wie es lief.
Er meinte, er hat keine Lust mehr alles von mir fernzuhalten, was nach ernsten Gefühlen und verantwortlichen Beziehungen aussieht.
Und deswegen will er es lieber sein lassen, mit mir. Oder so ähnlich.
Deswegen glaube ich nicht mehr daran, dass es funktioniert. Anfangs war er so cool und wir hatten so viel Spaß.

Nun weiß ich auch nicht, denn diese Frau interessiert mich wirklich und ich würde gern Zeit mit ihr verbringen.
Aber ich habe Angst das wir dann doch Sex haben und dann geht das Theater wieder los.
Aus Stein bin ich auch nicht gerade und ihre Schmeicheleien und süßen Botschaften verfangen schon ein bisschen.
Aber sie hat leider keine Ahnung was sie da lostritt und wie ich emotional drauf bin. Ich habe versucht es ihr ehrlich zu erklären, aber sie meint, sie ist schon ein großes Mädchen.
Das habe ich allerdings schon mal gehört und mir hinterher vorwerfen lassen, das ich kalt bin und ein emotionaler Vampir. Das war auch nicht gerade schön und ich habe es noch nicht richtig verarbeitet. Sie fehlt mir, weil wir auch Freunde waren.Irgendwie habe ich auch Angst um meine innere Stabilität, die immer noch sehr gut ist. Denn ich habe Struktur und Skills, um meinen Alltag zu bewältigen.
Leider bin ich eben auch Anique und das Abenteuer lockt.
Bei dieser Frau tut es mir jedenfalls fast leid das sie lesbisch ist.
Wäre sie das nicht, dann wäre vieles leichter…Das ist total schizophren, so oft wie ich schon bei Hetero Frauen abgeblitzt bin.

Das Leben ist schon seltsam. Manchmal frage ich mich, ob ich jemals zur Ruhe komme und inneren Frieden finde. Es ist ja alles total spannend und aufregend, aber langsam machen sich auch Ermüdungserscheinungen breit.
Anique ist offline   Mit Zitat antworten