Thema: Radreisen
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.07.2020, 18:52  
OneSilverDollar
من خانومه کارین ه
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2006
Ort: Tal der Königinnen
Beiträge: 13.321
In der letzten Woche waren wir am/beim Isarursprung. Dann noch ein paar km weiter zur Kastenalm.

Da mir mein Arzt geraten hat, auf Bergfahrten zu verzichten, haben wir uns E-bikes ausgeliehen.
Tcha.... was soll ich sagen?!?!

Aufgemischt waren wir kein bisschen. Wir kamen "ausgeruht" nach 80 km zurück. Das ist definitiv KEIN radeln!
Im Nachhinein muss ich sagen, dass ich den Weg auch ohne "E" geschafft hätte. Ich hätte sicher geflucht, geschimpft und mein Dasein in Frage gestellt... Trotzdem hätt' ich's geschafft.

Ok - ich gebe zu: chillig isses schon und wenn man am Rückweg bei den letzten 10 km in den Regen kommt, ist es auch prima, schnell am Ziel zu sein.

Momentan besteht noch kein Bedarf für ein "E" am Radl.

Außerdem war es mir echt peinlich, die "E"-losen Radler den Berg rauf zu überholen. (Ich hab noch nie so viele ohne E gesehen wir an diesem Tag. Sonst bin ich immer der outkast mit meiner e-losen Vicktoria)

Hier ein Paar Bilder:

https://www.bilder-upload.eu/bild-92...49624.jpg.html

https://www.bilder-upload.eu/bild-fa...50053.jpg.html

https://www.bilder-upload.eu/bild-43...50098.jpg.html

https://www.bilder-upload.eu/bild-6c...50185.jpg.html

https://www.bilder-upload.eu/bild-3d...50211.jpg.html


https://www.bilder-upload.eu/bild-fa...49927.jpg.html
OneSilverDollar ist offline   Mit Zitat antworten