Thema: George Floyd
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.07.2020, 12:44  
Sailcat
lass das!
 
Registriert seit: 01/2001
Beiträge: 35.249
Zitat:
Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
Ah ja, sorry. Das hätte ich dazu schreiben können. Das habe ich im Internet gelesen/ gesehen. Das haben wohl auch einige in ihren Social Media Accounts gepostet haben, da ich selbst aber dort nicht aktiv bin nicht selbst gesehen.
Aha.
Ich bin mir nicht sicher, ob das ausreichend ist, um sich ein Bild von der Situation zu machen.

Zitat:
Das viele Amerikaner von diesen ständigen Krawallen und Gewaltauschreitungen abgeschreckt bzw. wenig angetan sind ist denke ich klar. Inwieweit sich das auf die Wahl auswirkt bleibt natürlich abzuwarten. Impact hat das m.E.n. aber auf alle Fälle.
Äh, ja. Abwarten muß man eh bis zur Wahl. Da kann noch viel passieren. Im Sack ist da noch gar nix.

Meiner Meinung nach hat es mindestens einen ebenso großen Einfluß auf das Wahlverhalten, daß Trump die Bundespolizei hinschickt, obwohl diese Legitimation äußerst fragwürdig ist.
Einen noch größeren Einfluß wird seine Handhabung der Coronakrise haben.
Und einige werden sich fragen, ob sie einen Rassisten, der nicht lesen kann und nicht mal die eigene Verfassung kennt geschweige denn sich daran hält als Oberhaupt mit Zugang zu Nuklearcodes haben wollen.

man, woman, camera, TV.



Zitat:
Sie lassen die Krawalle tlw. frei laufen ohne Gegenmaßnahmen einzuleiten, siehe bspw. Portland. Hast Du bspw. von CHAZ/ CHOP Seattle gehört/ gelesen?
Ja, habe ich. Das Thema läuft ja schon eine Weile.
Um es deutlich zu sagen, bevor irgendjemand um die Ecke schießt und mich falsch versteht - ich finde die Krawalle schlimm und lehne den Vandalismus ab. Das hat mit legitimem Protest nichts zu tun.
Allerdings finde ich ebenfalls furchtbar, daß friedliche Protester mit Tränengas eingesprüht werden, oder Leute, die nichts tun einfach mit dem Schlagstock bearbeitet werden (--> Wall of moms, Wall of Vets).

Meiner Meinung nach gibt es immer einen Prozentsatz, der friedliche Proteste ausnutzt um zu randalieren. Das ist zum Kotzen, keine Frage.
Allerdings gibt es ja auch Gründe für den friedlichen Protest. Da muß man ansetzen, sonst schwelt es immer weiter.
Trump hat nichts getan um zu deeskalieren, im Gegenteil.

Die autonome Zone ist nach meinen Informationen weitestgehend aufgelöst (seit letzter Woche). Was davon noch übrig ist, müsste ich noch mal recherchieren.
Sailcat ist offline   Mit Zitat antworten