Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.11.2021, 15:33  
Emmi1988
Junior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2021
Beiträge: 4
Zitat:
Zitat von Robertalk Beitrag anzeigen
Ich meine, dass sehr viele Männer das Potenzial habe im Rahmen des Liebesspiel "dominanter" zu sein, aber der Zeitgeist und ggf. auch Reaktionen der Partnerin ihnen dominanteres Agieren gründlich ausgetrieben haben. Wenn eine Partnerin dies nicht will und das nicht mag, dann beginnt ein Mann selbst vor einem Stellungswechsel zweimal nachzufragen, ob das für sie o.k. sei. Und am Ende ist dieser behutsame rücksichtsvolle Liebhaber der Vanilla-Waschlappen, der nicht mehr anmacht, weil nicht dominant genug.

Kurzum: Mr. Grey schlummert womöglich auch in Deinem Mann.

Keine Ahnung.. ich glaub aber, der hätte sich nach der langen Zeit, die wir zusammen sind,schonmal rausgetraut.. ein paarmal hab ich ihn auch schon danach gefragt, aber er will das halt nicht.. deshalb setze ich ihn nicht weiter damit unter Druck.. gibt halt für ihn gewisse no-go's.. wie für mich auch.. ist schade aber jetzt meine Ehe deshalb in Frage zu stellen...?? Das online-Ding hat sich so ergeben.. und entwickelt.. ich hatte es ja nicht drauf angelegt oder so.. leider spielten nun die Hormone verrückt und es entwickelten sich Gefühle, die nicht sein dürfen - zumal es ja streng genommen eine Fantasie ist und nicht der echte Mann, der dahinter steckt.. den kenne ich ja nicht...

Aber eigentlich war das auch der Grund, warum ich hier überhaupt gepostet hab.. wie man das wieder loswerden kann.. mir geht's beschissen obwohl das ziemlich lächerlich ist..

Ihr kennt hier nur meine paar Zeilen, die ich geschrieben habe.. und scheinbar hab ich mich auch nicht so gut ausgedrückt bzw kam es falsch rüber.. oder nur ein Teil von dem, was ich eigentlich sagen wollte... trotzdem nehme ich eure Antworten ernst und denke darüber nach..
Emmi1988 ist offline   Mit Zitat antworten