Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.11.2021, 21:36  
Kronika
Special Member
 
Registriert seit: 08/2010
Ort: RLP
Beiträge: 5.400
Dass es dir um diesen fremden Mann geht den du nur online kennst glaube ich auch nicht. Es geht dir um deine Fantasie bzw. den sexuellen Wunsch - den du ja offenbar auch schon länger hast und nur bisher nicht ausleben konntest.

Optionen hast du aus meiner Sicht jetzt folgende:
1) Nochmal mit deinem Mann reden was er sich ggf. vorstellen könnte auszuprobieren um deine Wünsche mit ihm ausleben zu können
2) Akzeptieren dass dein Mann diese Bedürfnisse nicht erfüllen kann oder will und dich mit ihm offen darüber verständigen sie anderweitig auszuleben (nicht körperlich sondern online könnte dabei ein Kompromiss sein wenn dir das genügt)
3) dich bewusst dafür entscheiden diese Fantasien heimlich auszuleben und das Risiko in Kauf zu nehmen dass es irgendwann auffliegen könnte - auch gegen die gängigen Moralvorstellungen hinweg
4) dich damit arrangieren diese Fantasien nicht auszuleben sondern maximal in deinem Kopf/ mit dir selbst stattfinden zu lassen

Im Moment scheinst du dich für 4) entschieden zu haben. Wenn dich das nicht auf Dauer unzufrieden macht ist das aus meiner Sicht völlig legitim. Auch wenn ich nicht sicher bin ob das wirklich deinem Wunsch /deiner Überzeugung entspricht oder es erstmal nach dem risikolosesten und damit in gewisser Hinsicht einfachsten Weg klingt.
Für 4) wäre Kontaktabbruch, bewusste Entscheidung/Akzeptanz, Konzentration auf eure Beziehung und andere Lebensbereiche und mit der Zeit Gras darüber wachsen lassen auch das was man so tun kann. Von heute auf morgen ausknipsen was da bei dir entfacht wurde wird nicht klappen.
Kronika ist offline   Mit Zitat antworten