Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.06.2003, 09:22  
Supreme
Special Member
 
Registriert seit: 02/2001
Ort: 41352 Korschenbroich
Beiträge: 2.113
Wie packt man es richtig an?

Salût!

Ich bin leicht verknallt 8-p
Aber aus diesem "leicht" könnte auch ganz schnell "schwer" werden..

Samstag Nachmittag Mädel getroffen (21)(natürlich über's Internet ), super gut unterhalten (wirklich..das war das netteste von bestimmt 20 Dates, die ich in meinem Leben hatte), offen, energiegeladen, hübsch, intelligent, humorvoll..

Samstag Abend Mädel noch mal getroffen (dieses Mal mit einem Kumpel von mir; ihre Freundin konnte doch nicht kurzfristig)
...bis 02.15 Uhr im Cafe gesessen, über das Leben philosophiert zu Dritt (sie redet über alles mit und gibt einem nie das Gefühl, langweilig zu sein...das können andere Mädels ganz gut...)

Sie hat auch von sich aus mal Fragen gestellt und war echt super lieb.
Hab sie dann noch nach Hause gebracht mit dem Auto und wir sind jetzt immer noch in Mailkontakt.

So weit so gut...normalerweise sollte ich mich jetzt sehr glücklich schätzen
Aber irgendwie tun sich Selbstbewusstseinswolken über meinem Kopf auf, die mir sagen dass ich mich selbst zu schlecht für sie fühle.
Ich hatte bisher nie wirklich Glück mit Mädels; warum sollte dann eine so hübsche junge Frau, die, finde ich, schnell einen haben kann, gerade MICH nehmen?

Was soll ich tun? Soll ich alles auf eine Karte setzen und es riskieren?
Oder soll ich mich erst einmal dezent zurückhalten?

Möchte mir nicht direkt am Anfang wieder alles verbauen..Sie ist es wert, dass man darum kämpft und sich etwas Liebes, Kreatives ausdenkt..

Leichter gesagt als getan
Supreme ist offline