Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.08.2003, 11:58  
schockschwerenot
Senior Member
 
Registriert seit: 05/2003
Beiträge: 926
Zitat:
Original geschrieben von Korksy
Und als wir dann dort waren, fand ich es noch viel seltsamer, daß wir über Gott und die Welt laberten, nur nicht darüber.
Na, vielleicht mag er Krisengespräche genau so wenig wie du! Du sagst ja selber weiter oben: "Aber irgendwie kommt es mir auch so vor, als würden wir beide uns nicht trauen, irgendwas zu sagen, wenn uns was nicht passt."

Du warst ja nicht die, die ein Krisengespräch wollte. Wenn du es jetzt doch willst, weil du etwa die Drohung eines Gesprächs nicht andauernd über dir hängen lassen willst, dann musst du das eben ansprechen.

So ist das eben. Wenn zwei über etwas schweigen wollen, geht das prima. Wenn der eine reden will, muss er anfangen und der andere soll dann nicht kneifen. Weniger gut geht, dass der eine reden will und erwartet, dass der andere anfängt.

schockschwerenot
schockschwerenot ist offline