Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.05.2004, 01:31  
Aphrodite
Senior Member
 
Registriert seit: 04/2000
Beiträge: 705
hallo,
also, das macht mich teilweise total fertig was ich hier lese: ich kam nicht mehr bis zum Ende, weil ich die ganzen Anschuldigen/Hass gegen Frauen nicht mehr ertrage. Einiges mag wohl ansatzweise stimmen z.B. dass wir nach starken Männern suchen.
Ich bin ein hübsches intelligentes Mädchen und mit meiner Emanzipation schon etwas weiter als die Püppchen, die sich mit dem niedrigerem Niveau einlassen. Ich habe mit allem Erfahrung, ob Beziehung, ONS, verarschen oder verarscht werden.
Ich gebe keine falschen Nummern, ich lasse mir Nummern geben, wenn sie mir aufgedrückt werden.
Ich rufe diejenigen Männer nicht an , die mir nach der Disco ihre Visitenkarte unbedingt an ihrem fetten Merceds in die Hand drücken müssen, nur damit ich weiß, wieviel Kohle sie haben.
Ich stehe auch auf Arschlöcher...aber eben dennoch anders. Meine Männer sind intelligent, lebensfroh, erfolgreich, nett und dürfen auch arm sein.


Um uns Frauen in dieser Hinsicht "wir lieben Machos" besser zu verstehen, empfehle ich alle uns hassenden Männern dringends das Buch:
Die Sehnsucht der starken Frau nach dem starken Mann.


Dort ist alles erklärt, unser gebliebenes Steinzeit-Verhalten, was wir als starken Mann definieren oder definieren sollten, und welches Leid wir den Männern antun...und wie auch wir uns bessern können.

Ich lasse mir in der Disco mittlerweile von keinem mehr was ausgeben, von dem ich auch nicht die Nummer haben will. Männer denken anscheinend ein Getränk müsse man mit einem Date wieder gutmachen, ansonsten sind wir Frauen scheiße.

Was ich dir noch empfehle , Morris:
Die 24 Gesetze der geistigen Verführung ! guck mal bei amazon.
Super Anleitungen.....so könntest du für Frauen unwiderstehlich werden. Du brauchst Charme.

Männer,die jede Frau kriegen, lieben die Frauen.
Aphrodite ist offline