Thema: ...soderle...
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.03.2000, 19:17  
O L I
Golden Member
 
Registriert seit: 10/1999
Beiträge: 1.120
da diskutieren offenbar zwei Nichtjuristen miteinander. Nun ja, Dia scheint ja zumindest Jura Stundent zu sein.

Falcon. Deine Ansichten betreffend, kann ich Dir nur raten die Finger von Jura zu lassen. Evtl. wärst Du bei Germanistik oder Philosophie besser aufgehoben. Gesetze haben nichts mit Ethik oder Moral zu tun, auch wenn das ursprünglich mal teilweise so angedacht gewesen ist. Jeder Jura Student hat anfänglich die fixe Idee im Kopf, die Welt verbessern zu wollen und für Recht und Ordnung zu sorgen. Es dauert aber nicht lange bis man erkennt, daß man da als angehender Jurist vollkommen fehl am Platze ist. Die Realität sieht ganz anders aus. Auch in unserem Rechtssystem ist es so, daß Geld die Welt regiert (nicht immer und überall, aber sehr oft). Gott sei dank, oder leider sei dahingestellt.....
Gesetze sind Auslegungssache. Wer da bewandert ist, am besten argumentieren kann und glaubhaft erscheint, hat vor Gericht die besten Karten in der Hand. Schließlich sind das auch nur Menschen, die da zu richten haben.

Dia, ich schau mal in unserer Bilbliothek nach, was sich finden läßt.

Grant, schlauer Spruch. Deine Meinung ist aber in Ordnung. Für Juristerei muss man sich interessieren, oder eben nicht.
Aber was soll´s, schließlich brauchen wir auch gute KFZ-Mechaniker, Bäcker, Maurer.....

)

O L I
O L I ist offline