Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.10.2004, 21:44  
Lichtblick
unbestechlich
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: unterwegs halt
Beiträge: 4.739
Hi Libori,

na wenns Dir wenigstens ein bisschen hilft freut es mich ja auch.. ;o)

Ich denke es würde Dir auch nicht viel bringen mit ihr darüber reden zu wollen. Denn so respektlos wie sie sich Dir gegenüber verhalten hat, weiß sie sicherlich selbst, dass es nicht gerade die feine Art gewesen ist, sich so von seinem Lebenspartner los zusagen.
Wer sich aber so aus der Affaire zieht scheut meines Erachtens ja gerade das Gespräch/den sich womöglich daraus ergebenen Konflikt... etc., warum sollte man also zu`nem Sinneswandel kommen, wenn man im Nachhinein zu einer Aussprache "aufgefordert" würde?

Ich denke mal sie weiß auch so, dass Du darunter leidest und inzwischen mitbekommen hast, dass sie Dich auch betrogen hat. Hätte sie Respekt vor Dir und deinen verletzten Gefühlen, hätte sie auch selbst das Gespräch/die Aussprache noch mit Dir suchen können, oder?
Ich kann dein Gefühl auf sie gut nachvollziehen, wäre auch bitter enttäuscht, wäre mir so etwas passiert.

Also Kopf hoch und wenns schlimm ist, schau halt hier rein.
Lichtblick ist offline