Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.10.2004, 12:03  
Nightshade
Ex-Ehemann, -Lover, -Mod
 
Registriert seit: 09/2004
Ort: im Wald
Beiträge: 6.454
Ich hätte da 3 Ansatzpunkte:

1) Ändere Deine sexuellen Gewohnheiten (ob langsam aber stetig oder radikal bleibt Dir überlassen), damit es für Sie vielleicht wieder interessanter wird...Das könnte so aussehen, das Du im Bett bewusst mal was neues ausprobierst (nicht zwingen...einfach sachte antesten) oder Du stoppst beispielsweise den Aufzug und fällst über Sie her (aber nicht gleich vergewaltigen)...unübliche Zeiten oder Orte halt

2) Wie zufrieden bist Du denn mit Dir selbst, Deiner Ausstrahlung, Deinem Aussehen, Deinem Outfit, Deinem Körper?
Arbeite an Dir, verändere Dich...Mach regelmässig Sport (falls Du das nicht eh schon tust), kauf Dir ein paar neue Klamotten...geh ab und zu mal in´s Solarium...lass es Dir einfach gutgehen -> Wenn Du mit Dir zufrieden bist, wirkst Du auch sexy oder zumindest locker. Dabei lass Sie aber nicht (überall) teilhaben...vielleicht sagst Du auch garnix, sondern änderst Dich langsam...sei Dir sicher, es wird Ihr auffallen und Sie wird sich so Ihre Gedanken machen.

3) Sag zu Sex auchmal NEIN! (auch wenns schwerfällt)
Du solltest eben nicht immer für Sie dasein, wenn Sie gerade mal Lust hat. Das es Dich gibt ist nicht selbstverständlich. In Zusammenhang mit 1 aber besonders auch 2 wird Sie ganz sicher mal nachdenken...

Viel Glück compadre
Nightshade ist offline