Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.10.2004, 23:03  
Wusch
 
Registriert seit: 08/2004
Ort: München
Beiträge: 19.817
@alle erkenntnistheoretiker...

unmittelbare erkenntnis führt zur einsicht eines größeren sachverhaltes, was wiederum zu einer weteren unmittelbaren erkenntnis aud einer ebene drüber führen kann und wieder zu einsicht etc...
zB: kind fasst an heiße herdplatte...aua! (unmittelbare erkenntnis)....einsicht: herdplatten sind heiß, also vorsicht beim hinlangen...kind fasst vorsichtig an die nächste herdplatte...die ist kalt...unmittelbare erkenntnis: nicht alle herdplatten sind heiß...einsicht: es muss einen zusätzlichen mechanismus geben...der SCHALTER!

so, das dürft ihr jetzt auf euere probleme anwenden...*fg*


zum thema:
finds gut, dass du anfängst, dich zu ändern zweifler...wird schon werden...
hatte und habe wirklich vergessen, dass und was ich im juli gepostet hab...*schäm*

für mich basiert eine beziehung auf sex, einfach, weil sex der punkt ist, der eine beziehung von einer freundschaft unterscheidet (ich meine das jetzt in bezug auf partnerschaften und schließe da mal ons aus), wenn ich demzufolge auf lange sicht und nach mehrfachem drüber-reden den sex nicht bekomme, den ich mir wünsche (einen gewissen kompromissbereich gibts da ja), und ihn auch nicht bekomme, wenn ich alle meine flexibilitäten an den tag lege, die frau "rumzukriegen", dann beende ich die beziehung, die ja laut meiner def eh keine mehr ist...weil ich ja eh nur freundschafltiche liebe bekomme und keine sexuelle...
Wusch ist offline