Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.11.2004, 14:26  
jonas22
Member
 
Registriert seit: 08/2004
Beiträge: 96
NEin, keine Angst ... vergleichen ist der falsche Ausdruck.
Du solltest aber nicht zum Ziel haben die Mutter übertrumpfen zu wollen.
Das ganze ist bestimmt tierisch nervig solange er zu Hause wohnt,
aber die Zeit geht vorbei.

Du kannst ihn ja in einer ruhigen Minute mal auf das Thema "Muttersöhnchen" (natürlich nicht so direkt) ansprechen. Vielleicht sieht er`s ja ein und redet mal mit Mama. Die Geschichte mit dem Telefon ist ja echt arg
Hat er denn kein Handy/eigenen Anschluß ?

Also ich bin immer von meinen Kumpels aufgezogen worden als ich aus ähnlichen Gründne noch zu Hause gewohnt habe (obwohl ich "fast" Selbstversorger war).
Ich kenne nur eine ähnliche Geschichte bei der sich besagtes Muttersöhnchen dann von seiner Freundin verwöhnen hat lassen, nur rum gestänkert hat und selber genauso wie bei MAMA rausgefüttert wurde. Das ging natürlich nicht lange gut. Deswegen finde ich das jeder mal die Erfahrung machen sollte alles (auch Hausarbeit) selbst zu machen.
jonas22 ist offline