Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.11.2004, 08:54  
Fahnder
Junior Member
 
Registriert seit: 11/2004
Beiträge: 1
Sie hat seit 5Jahren einen Freund, aber...

Hallo!

Warum einfach wenn es auch schwer geht?
Hmm, ich hab mich in eine mittlerweile relativ gute Freundin verguckt,
die allerdings seit 5Jahren einen festen Freund hat. Sie ist 20 und ich 22.

Nun mal kurz zur Vorgeschichte. Wir haben uns vor ca. 1Jahr zum Ersten mal
gesehen und seit dem eigentlich nie groß miteinander geredet. Nur über eine
Freundin hab ich erfahren, das Sie mich wohl attraktiv findet.

In den letzten Wochen sind wir uns aber mit großen Schritten näher gekommen
und haben immer mehr zusammen unternommen. Bis es letzten Endes sogar zum ersten
Kuss zwischen uns kam, dies ist jetzt 1Woche her und hat sich noch einige Male
wiederholt, auch zärtlich berührt haben wir uns in den letzten Tagen.

Nun zwischen Ihr und Ihrem Freund läuft es zurzeit wohl nicht so gut, ich kenne
ihn nicht, aber Sie sagt er beachte Sie kaum und hat immer Besseres zu tun als
etwas mit ihr zu unternehmen.

Bin ich nun nur ein vorübergehender Ersatz? Oder will Sie mehr?
Andere haben uns schon gefragt ob wir frisch verliebt sind(scheinbar sieht es so aus)
Sie hat mit Ihm schon oft in den letzten Wochen über Ihre Probleme geredet,
doch scheinbar passiert da nichts, Sie will ihm aber weiter Zeit geben dies zu
ändern. Was für mich die Sache nicht gerade eindeutiger bzw. einfacher macht.

Ich will Sie auch nicht zu einer Entscheidung zwingen, aber ich halt das nicht mehr
lange aus, ständig muss ich darauf warten das er nicht da ist oder was anderes
vor hat, damit wir in Ruhe Zeit miteinander verbringen können.

Hat jemand ne Ahnung wie ich Ihre Entscheidung beschleunigen kann ohne Sie unter
Druck zu setzen und will Sie mich überhaupt oder bin ich nur Mittel zum Zweck und
gebe Ihr das was Sie momentan von Ihrem Freund nicht bekommt?


Danke!!!
Fahnder ist offline