Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.01.2005, 02:05  
KleinBelita
Entlein mit Englein
Themenstarter
 
Registriert seit: 11/2004
Beiträge: 3.619
ok mag für heute noch ein klein wenig schreiben , auch wenn dies nun ein harter part für mich wird ...
vielleicht fragte sich jemand bei dem post vorher ....wieso dies alles...hier eure antwort:

die ehe meiner eltern war damals schon so gut wie am ende ....mein vater trank ...meine mutter hatte dauernd verschiedene männer...und keiner von beiden arbeitete....hinzu kam die tatsache das bei allen was mein vater tat ....meine mutter bescheid wußte ....und es war keine seltenheit , daß sie dazu kam und wortlos sich umdrehte und wieder ging....

ich weiß nicht , doch kennt jemand diese art von jugendbetten die man an der wand , wenn man sie hochklappte hinter einem kleinen vorhang verstecken konnte ....ein solches bett besaß ich ....die einzigste von uns geschwistern die ein solches hatte...die andren waren in einem zimmer untergebracht ...
der grundriß unsren hauses war im prinzip ganz simpel....man kommt durch den hof , geht ein paar treppenstufen hinauf, kommt durch eine tür und steht in einem dunklen flur
zum hof hinaus ist das fenster vom kinderzimmer , dh , das erste zimmer af der rechten seite des flures, war also das kinderzimmer, nur ein türgriff von aussen , innen war er meißt abgeschraubt....
das nächste zimmer rechterseits vom flur war das wohnsimmer und wenn mangerade aus blickte , die küche
eine etage höher musste also das elternschlafzimmer gewesen sein , komisch daran erinner ich mich null ....ich sah es scheinbar nie.....
wenn man das wohnzimmer durchquerte , stand fast am fenster links im raum der fernseher....und gleich daneben die tür in mein recih ...oder in meine hölle ?
noch heute habe ich das verdammte piepsen der tagesschau am abend , punkt 1800 uhr im ohr , dieser vorspann ...di di di dimm di di di dimm ...hier ist das erste deutsche fernsehen mit der tagesschau ..... oh wie ich es haßte ....und wieder kam er ...
ich hasste seinen geruch , seinen atem , seinen bart , seine worte , seine art zu sagen , ist nicht so schlimm schau her ich wisch dir das mit meinem taschentuch aus dem mund , keine angst das ist nicht schlimm lutsch dran .....jedne verfluchten abend...und sie stand oft in der tür .....

doch all dies wäre alles erträglich gewesen , wenn er meine brüder in ruhe gelassen hätte .....doch er kannte kein einhalten , entweder alles oder nichts schien er zum ausdruck bringen zu wollen ....
heute nach all den jahren , liegt mein jüngerer bruder noch immer in einem behinderten heim , zugeputscht mit beruhigungsmitteln ....er sei zurückgeblieben und dumm . agressiv und gefährlich ....lachhaft doch dazu später mehr
mein ältester bruder leidet noch heute darunter , ein versuch nach dem andren sich selbst das leben zu nehmen
der 2t älteste wollte sich sylvester abend ...nun mehr vor 11 jahren als ich ihn das erste mal wieder sah ,vor ein auto werfen .
der dritte , ist niewieder auf die beine gekommen , ein sozial fall , er schafft es nicht sein leben in die hand zu nehmen .....
ich könnte noch weitermachen , doch ich sitze gerade hier in tränen , verzeiht.
irgendwann meinte meine mutter , nach hause zu kommen , einen streit zu beginnen und zu verschwinden ....wir kinder waren mal wieder im kinderzimmer der jungs eingeschlossen und wir sahen sie nur noch über den hof davon rennen .......noch heute höre ich uns alle mama rufen .....selbst der kleine , ich bemühte mich auch ihn nach oben zu heben.....einer meiner brüder riß das fenster auf ,,sprang hinaus und versuchte sie einzuholen ...doch sie war weg ....lange sollten wir sie nicht wiedersehen ....
kaum zurück bekam mein bruder eine tracht prügel die sich gewaschen hat.....und das alltägliche begann erneut ....und wieder dieses piepsen....
wer letztendlich das jugendamt soweit brachte einzuschreiten ,,,,ich weiß es nicht ...derjenige hatte sicher ein gutes herz und ich bin ihm heute noch dankbar ....doch kaum erettet ...zerstörte man alles was wir hatten .....und wieso?

wer das hier ließt und vielleicht mitverfolgen wird....bitte erzeiht meine schreibart , doch ich bin aufgewühlt und ein wenig ängstlich ....
doch ich bin mir fast sicher , das dies hier eine gute möglichkeit ist , vielleicht einmal ein wenig abzuschließen...
nein , wichtig machen liegt nicht in meiner absicht , doch ich weiß das es hier menschen gibt , die es sicher verstehen können wieso ich es tue
danke euch sehr sogar das ich durch euch den mut finde
wenn es ok ist würde ich gerne hier weiter versuchen zu schreiben , jedoch nur wenn es wirklich ok wäre ....

Geändert von KleinBelita (04.01.2005 um 02:11 Uhr)
KleinBelita ist offline