Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.08.2000, 17:13  
Darkness_22
Senior Member
Themenstarter
 
Registriert seit: 08/2000
Beiträge: 708
Hallo Ihr,

erstmal großes DANKE für die vielen Antworten.
Eines ist richtig, wenn ich nicht die Chance in ferner Zukunft sehen würde, dass wir auf Dauer zusammen sind, würde ich mir das ganze nicht antun und ihr natürlich auch nicht.
Finanziell gesehen sieht es bei ihr noch nicht so gut aus, da sie ja noch in der Lehre steckt. Und wenn ich sie unterstützen will, lehnt sie dankend ab. Naja ich kann es ja verstehen, sie will unabhängig sein.
In einer Woche sehe ich sie für 1 1/2 Tage, was leider auch nicht so viel ist, aber kurz darauf habe ich eine Woche Urlaub, den ich natürlich bei Ihr verbringen werde.
Mit dem Vertrauen wird auch immer besser von meiner Seite aus. Aber es ist trotzdem nicht ganz einfach, wenn man hört, wie die Kerle sie immer anmachen und ich nichts dagegen tun kann. Ich meine findet sowas auch belastend, naja. Sie wehrt sich zum Glück.
Leider gibt es keine Garantie, dass ich mit meiner Freundin noch die zwei Jahre durchhalte und wir zusammen bleiben. aber die Chance ist!!! Ich hoffe nur wir Beide nutzen sie auch.
Und den Anderen (Annalisa,Felidea, Anne Sternchen, Dario) wünsche ich auch viel Glück, bei Eurer "Beziehung auf Distanz".
Ich für meinen Teil sage: Ich Liebe SIE und werde möglichst alles tun und versuchen, um die zwei Jahre irgendwie zu überbrücken. Ich hoffe nur, dass Sie mich dabei unterstützt, aber bis jetzt bin ich ganz guter Dinge. Aber zwei Jahre sind nicht ohne, wer weiß wie es dann auschaut....?!?!

JanP: Ich denk schon, dass das ein Problem ist. Ich kann nicht von heut auf morgen hier alles stehen und liegen lassen, genauso wenig sie sie. Klar, wenn es nur drei Monate oder so wären, no problem. Aber in so einer Situation wie bei mir, zerreißt es Dir manchmal das Herz, wenn Du Deine Freundin am Telefon hast und sie fast anfängt zu weinen, weil wir nicht zusammen sind in dem Augenblick. Wir gerne würde ich sie in die Arme nehmen und sie trösten, aber nix da. Ich kann ihr nur verbalen Unterstützung geben, den Restm uss sie leider allein schaffen, genauso wie ich. Ich erlebe genauso Augenblicke, wo mir eine kleine Träne übers Gesicht kullert. Also schreib du nicht, es wäre kein Problem!!!
Darkness_22 ist offline