Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 08.04.2005, 10:21  
fühlmichtotalmies
Senior Member
 
Registriert seit: 04/2004
Beiträge: 627
Schöne Nachrichten die ich da lese!
Ich wünsche dir und Annelie erstmal alles gute. Wenn ihr beide wirklich an euch glaubt, klappt das schon mit der Entfernung. Ihr seid beide wohl sehr liebende Menschen. Und das ist doch ein gutes Zeichen, dass sie sich so den Kopf schon darüber zerbricht. Ich stelle mir vor, dass du es lieber alles auf dich zukommen lassen willst ?!
Und da sind wir schon bei den Fragen von Wush. Und die sind sicherlich berechtigt. Da ich in der gleichen Situation bin kann ich glaub ganz gut nachvollziehen. Er denkt sicherlich oft noch an Sabrina und fühlt auch sicherlich da noch was. Aber es ist nicht mehr diese Liebe, sondern eine andere Art von Liebe. Und ich glaube es ist auch schwer da "umzuschalten", weil er immer nur dieser einen Person treu war, da spielen uns unsere Gedanken oder Gewissen immer wieder einen Streich. Auch wenns total schwachsinnig ist!!!ABER er weiß jetzt was gut für ihn ist und darum sollte man jetzt aufhören ihm zurückblickende Fragen zu stellen oder besser ihn an die Vergangenheit zu erinnern (nicht bös gemeint), das macht er glaub ich noch oft genug bringt aber nix. Ich kann nur sagen, ich möchte das auch nicht, weil es da nur ein Gedankenwirrwarr gibt und er ist doch auf dem richtigen weg. Diese Romanze mit Annelie kann noch etwas viel ehrlicheres und engeres werden, als das was er bisher erlebt und gefühlt hat trotz dieser Entfernung. Das ist schon bedingt durch den Anfang der Beiden. Sie haben Hochachtung voreinander, hören sich zu, respektieren sich...einfach ehrlich...
fühlmichtotalmies ist offline