Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Thema geschlossen
 
Themen-Optionen
Alt 14.05.2013, 14:25   #51
Alles auf Anfang77
abgemeldet
Vielleicht richtungsweisend zum gesellschaftlichen Umgang mit Steuerhinterziehern fand ich einen Beitrag eines SPIEGEL-Lesers. Er meinte, dass Hoeneß - sofern die Angaben korrekt sind - um die 50 mio. € Steuern gezahlt hat, "nur" 3 mio. € nicht versteuert wurden und 94 % gezahlte Steuern ausreichend wären. Ähnlich ein anderer Leser, der Steuerflucht in andere EU-Länder im Prinzip gut heißt und das Eindreschen auf den "im Land bleibenden" Hoeneß nicht nachvollziehen kann. Es sind zwar nur zwei Leser, der Rest sprach sich für einen schonungslosen Umgang mit Hoeneß aus. Aber diese beiden Leser - stellvertretende für Gesellschaftsteile - spiegeln entweder eine unglaubliche Naivität oder gnadenlose Arroganz wieder, indem sie Steuerhinterziehung und Steuerflucht rechtfertigen. Sie kündigen damit auch unsere gegenseitige gesellschaftliche Verpflichtung auf.
Alles auf Anfang77 ist offline  
Alt 14.05.2013, 14:25 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo Alles auf Anfang77, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Alt 14.05.2013, 15:33   #52
Findus
Kater
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2008
Ort: am Rhein
Beiträge: 13.122
Zitat:
Zitat von Sad Lion Beitrag anzeigen
Natürlich nicht. Mit diesem Beispiel ging es mir nur um das Stichwort 'Gerechtigkeitsempfinden', das ich damit ein wenig relativieren wollte.
Du relativierst eine Straftat mit Aufzählung anderer Straftaten, die andere vielleicht begangen haben könnten? Noch dazu, dass das qualitativ eine andere Dimension hat? Komische Auffassung...

Wo soll denn ein normales gesundes Gerechtigkeitsempfinden der Gesellschaft denn herkommen, wenn schon die, die sich Gerechtigkeit leisten könnten, diese mit Füssen treten?

Zitat:
Ich bin weder Fan des FCB noch von Herrn Hoeneß, aber trotzdem erscheint mir deine Themeneröffnung zu polemisch.
Ja, ihr könnt ja die Polemik herausnehmen. Ich finde eigentlich, dass das bis auf wenige Ausnahmen gut gelungen ist.

Zitat:
Hier geht es zwar um eine Person des öffentlichen Lebens, die aber rein privat Mist gebaut und sich deshalb auch selbst angezeigt hat. Aufgrund des Steuergeheimnisses hätte die Öffentlichkeit eigentlich nichts davon erfahren dürfen, aber obwohl er diese Selbstanzeige bereits im Januar getätigt hat, wird diese Geschichte erst kurz vor dem CL-Halbfinale von den Medien ausgeschlachtet. Sowas macht mich stutzig. Dich nicht?
Also, die Sache mit dem Steuergeheimnis ist ja die, dass Amsträger nichts nach aussen tragen dürfen. Wer da wo geplaudert hat, ist ja noch nicht bewiesen. Von dem Steuergeheimnis wird man übrigens durch Ausnahmen entbunden.

Die Presse ist daran nicht gebunden. Auch nicht das Umfeld von Herrn Hoeness. Was glaubst Du, wieviel Mitwisser es in dem Umfeld gibt? Was glaubst Du, wie geheim eine Ermittlung der Staatsanwaltschaft bei einer Person des öffentlichen Interesses sein kann?

Und mich macht das nicht stutzig. Stutzig macht mich da eher (und als Bayern-Fan würde mich das noch stutziger machen), woher das Geld kommt, was ein Mensch ihm da geschenkt hat und vor allem, was für eine Gegenleistung gab es dafür? Sicher nicht eine lebenslange wöchentliche Würtschenlieferung.

Übrigens kam das nicht vor dem CL-Finale heraus, sondern schon viel früher.

Zitat:
Und wie gesagt: unser Staat bietet - zumindest noch - diese Möglichkeit der Selbstanzeige gegen Straffreiheit ganz legal (und keineswegs uneigennützig) an und nicht nur ein Herr Hoeneß hat davon Gebrauch gemacht.
Ja, mich macht auch hier der zeitliche Zusammenhang sehr stutzig. Und das er nun nach Recht und Gesetz behandelt wird, ist ja gar nicht die Frage, sondern, ob ein Mensch mit krimineller Energie nach wie vor Präsident eines Unternehmens mit ca. 250 Mio. Jahresumsatz bleiben darf????

Noch dazu, bis nicht geklärt ist, was die Gegenleistung war? Schenkt Dir jemand auch ansatzweise mal nur 200 Euro, damit Du da in der Schweiz an der Börse zocken kannst? Ist mir noch nie passiert...

Zitat:
Er war weder der Erste noch wird er der Letzte sein. Aber weil er als Manager des FCB die Bevölkerung polarisiert - genau wie sein Verein ja auch - wird daraus in der Öffentlichkeit eine Grundsatzdiskussion generiert, die aufgrund seiner privaten Verfehlung seine berufliche Leistung in Frage stellen will.
Ja, es wird öffentllich darüber diskutiert, weil er eine Person von öffentlichem Interesse ist, der immer wusste Medien zu seinen Gunsten zu nutzen...und nun soll man schweigen?

Zitat:
Ob man ihn nun mag, oder nicht - der FCB wäre ohne ihn nicht da, wo er heute ist und so entsteht sogar bei mir als Nicht-Fan immer mehr der Eindruck, als wolle man unter dem Deckmantel der Gerechtigkeit lediglich den FCB schwächen.
Au weia. Das ist mal richtig niveaulos. Darf man jetzt nicht mal mehr Straftaten eines Menschen kritisieren, ohne dass es heißt, man will dem FC Bayern schaden, nur weil man den Verein nicht leiden kann?

Zitat:
Dass er durch die Selbstanzeige den entstandenen Schaden beim deutschen Fiskus mit Zins und Zinseszins begleichen wird und streng genommen niemand davon hätte erfahren dürfen, wird dabei unter den Teppich gekehrt, denn es geht ja schließlich nur um Moral, Außenwirkung und Gerechtigkeit...
Vergiss das. Oben ausgeführt. Es gibt a) Ausnahmen und b) finde ich schon bedenklich, wenn die Spitze des FC Bayern nicht wissen will, was es für eine Gegenleistung gab.

Zitat:
Es scheint hier nicht um die Sache an sich oder gar um alle Fakten zu gehen, sondern nur darum, unter einseitiger Betrachtung den moralischen Zeigefinger zu heben und dem FCB eins auszuwischen.
Sei sicher, wenn so etwas über eine andere Person des öffentlichen Lebens herauskommt, ändert das genau nichts. Was aber schon wahr ist: Herr Hoeness war der erste, der moralische Zeigefinger in andere Richtungen gehoben hat...

Zitat:
Ich habe weder Dreck am Stecken, noch heiße ich dieses Verhalten gut. Ich verstehe nur nicht, weshalb ein privater Verstoß gegen das Steuerrecht trotz freiwilliger Selbstanzeige als gesellschaftlich geächtetes Kapitalverbrechen diskutiert und die weitere berufliche Eignung in Frage gestellt wird, während man einen offenen Verstoß gegen das Steuergeheimnis - zufällig inmitten der finalen CL-Phase - als Kavaliersdelikt geflissentlich abwinkt und ignoriert. Das hat zumindest für mich ein eigenartiges "G'schmäckle", weshalb ich versuche, diese Geschichte möglichst objektiv zu betrachten und nicht eins mit dem anderen zu vermischen.
Und weil Du so ungern vermischst, vermischst Du mal eben Schwarzarbeit, die ja jeder macht, mit Steuerhinterziehung großen Ausmasses.

Und hier wird gar nichts abgewunken. Wenn ein Amsträger widerrechtlich geplaudert hat, dann gehört das genauso bestraft.

Geändert von Findus (14.05.2013 um 15:37 Uhr)
Findus ist offline  
Alt 14.05.2013, 16:23   #53
NBUC
Platin Member
 
Registriert seit: 04/2010
Beiträge: 1.816
Ich denke solche Fälle bekommen in der Bevölkerung (im Gegensatz zur Presse) so wenig Gegenwind und werden auch im Privaten als Kavaliersdelikt angesehen, weil der Glaube an den gerechten und seriösen Umgang mit den Steuergeldern schon lange auf breiter Basis verloren gegangen ist.
Das ist der Preis für Sozialismus statt Solidarität, dem sich nur noch ein paar Leute ganz oben noch entziehen können, bis zur nächsten Mauer.
NBUC ist offline  
Alt 14.05.2013, 21:04   #54
Scuderia
Hüter der Wahrheit
 
Registriert seit: 05/2004
Beiträge: 4.106
Zitat:
Zitat von Findus Beitrag anzeigen
ist ja gar nicht die Frage, sondern, ob ein Mensch mit krimineller Energie nach wie vor Präsident eines Unternehmens mit ca. 250 Mio. Jahresumsatz bleiben darf????
1. DAS entscheidest zum Glück NICHT Du und

2. es sind über 300 Mio !!!
Scuderia ist offline  
Alt 15.05.2013, 14:22   #55
Findus
Kater
Themenstarter
 
Registriert seit: 09/2008
Ort: am Rhein
Beiträge: 13.122
Zitat:
Zitat von Scuderia Beitrag anzeigen
1. DAS entscheidest zum Glück NICHT Du
Macht es Dich nicht stutzig als Bayern Fan, was da für Gegenleistungen im Raum stehen könnten für so eine hohe Summe?

Warst Du nicht derjenige, der den Spruch "Wie eine Herde Kühe..." als Signatur hat?

Na, dann gras mal weiter...

Zitat:
2. es sind über 300 Mio !!!
Na, das ist ja nun eine Threadentscheidende Feststellung.
Findus ist offline  
Alt 15.05.2013, 15:38   #56
Lavera
Senior Member
 
Registriert seit: 09/2010
Beiträge: 649
Zitat:
Zitat von Findus Beitrag anzeigen
Macht es Dich nicht stutzig als Bayern Fan, was da für Gegenleistungen im Raum stehen könnten für so eine hohe Summe?

Warst Du nicht derjenige, der den Spruch "Wie eine Herde Kühe..." als Signatur hat?

Na, dann gras mal weiter...



Na, das ist ja nun eine Threadentscheidende Feststellung.
vermutlich ein "Zuckerl " für die Verlängerung des Sponsorenvertrags mit Adidas.
Wär dann auch zum Nachteil der Bayern, wenn z.b. Nike mehr zahlen würde, und er sich wegen dem Schmiergeld für Adidas entscheidet. ( Ich glaub er hats nit "einer deutschen Firma den Vorzug geben begründet)
Aber ich glaub das mit dem Schmiergeld ist üblich.. Siemens, EADS, die wurden halt erwischt, andere nicht...
Lavera ist offline  
Alt 15.05.2013, 20:43   #57
Bizeps
abgemeldet
Zitat:
Zitat von Lavera Beitrag anzeigen
vermutlich ein "Zuckerl " für die Verlängerung des Sponsorenvertrags mit Adidas.
Wär dann auch zum Nachteil der Bayern, wenn z.b. Nike mehr zahlen würde, und er sich wegen dem Schmiergeld für Adidas entscheidet. ( Ich glaub er hats nit "einer deutschen Firma den Vorzug geben begründet)
Aber ich glaub das mit dem Schmiergeld ist üblich.. Siemens, EADS, die wurden halt erwischt, andere nicht...
Eben, Schmiergeld ist Alltag in der Geschäftswelt, gerade wenn es um solch hohe Summen geht. Ich habe mal gelesen, dass einige bekannte deutsche Konzerne, vor der Vergabe der WM 2006, aber auch schon für die von 2002, massiv in den Ländern Investitionen verprachen (und diese später auch einhielten) sowie den entsprechenden Funktionären "Geschenke" machten, die ihre Stimmen an Deutschland bzw. Japan/S.Korea vergaben.
Bizeps ist offline  
Alt 16.05.2013, 01:06   #58
zinedine
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: in der Nähe von München
Beiträge: 11.524
Zitat:
Zitat von Bizeps Beitrag anzeigen
Eben, Schmiergeld ist Alltag in der Geschäftswelt, gerade wenn es um solch hohe Summen geht. Ich habe mal gelesen, dass einige bekannte deutsche Konzerne, vor der Vergabe der WM 2006, aber auch schon für die von 2002, massiv in den Ländern Investitionen verprachen (und diese später auch einhielten) sowie den entsprechenden Funktionären "Geschenke" machten, die ihre Stimmen an Deutschland bzw. Japan/S.Korea vergaben.
Oder neueste Beispiele, die Olympischen Winterspiele 2018 in Korea, obwohl eigentlich München das bessere Konzept hatte. Die Koreaner halt mehr Geld und natürlich ist bei der EM in Russland alles sauber gelaufen und erst recht bei der WM in Katar.

Geld regiert die Welt, war früher so, ist heute so, wird auch morgen so sein.
zinedine ist offline  
Alt 16.05.2013, 06:26   #59
Anthill_Inside
Special Member
 
Registriert seit: 06/2008
Ort: Bremen
Beiträge: 2.824
Zitat:
Zitat von zinedine Beitrag anzeigen
Für den ersten Fall droht keine Freiheitsstrafe, für den zweiten Fall schon. Also wo liegt das Problem. Die Bestrafung ist auch eine andere, ist aber moralisch genauso wenig einwandfrei. Wenn man schon immer die Moralkeule auspackt.
Es gibt hier einen ganz massiven Unterschied in der Schwere dieser vergehen. Du würdest doch auch nicht das "Schubsen" eines Kontrahenten bei einer physischen Auseinandersetzung damit vergleichen diesen fast totzuprügeln und anschließend wenn er am Boden liegt noch auf ihn einzutreten, oder?
Anthill_Inside ist offline  
Alt 16.05.2013, 10:06   #60
zinedine
 
Registriert seit: 04/2010
Ort: in der Nähe von München
Beiträge: 11.524
Zitat:
Zitat von Anthill_Inside Beitrag anzeigen
Es gibt hier einen ganz massiven Unterschied in der Schwere dieser vergehen. Du würdest doch auch nicht das "Schubsen" eines Kontrahenten bei einer physischen Auseinandersetzung damit vergleichen diesen fast totzuprügeln und anschließend wenn er am Boden liegt noch auf ihn einzutreten, oder?
Du vergleichst Äpfel mit Birnen. Man kann Steuerhinterziehung nicht mit Körperverletzung/Todschlag/Mord vergleichen.

Und selbst wenn ein Mensch einen totgeprügelt hätte, würde eine Selbstanzeige nicht zur Straffreiheit führen, der andere Aspekt.

Wie gesagt, ich sehe es auch so, dass Hoeneß einen Fehler begangen hat, für den er auch bestraft werden muss. Was mich nervt, ist, dass er wie eine Wildsau durchs Land getrieben wird, obwohl wahrscheinlich die Mehrheit der Bevölkerung selber den Staat bescheißt.
zinedine ist offline  
Alt 16.05.2013, 10:06 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey zinedine, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Thema geschlossen

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:52 Uhr.