Lovetalk.de

Zurück   Lovetalk.de > >
Forenregeln Hilfe zum Forum Forum durchsuchen Passwort vergessen Registrieren Alle Foren als gelesen markieren

Du befindest dich im Forum: Aktuelles. Tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft gehören hier hinein. In diesem Forum kannst du dich über tagesaktuelle Ereignisse aus Politik und Gesellschaft austauschen, zum Beispiel über neue Gesetze, politische Skandale oder bekanntgewordene Verbrechen, anstehende Wahlen - kurz: alles, was erst kürzlich geschehen ist oder in naher Zukunft ein Thema sein wird. Bitte beachte, daß hier zwar kontrovers und auch mal emotional diskutiert werden kann, persönliche Beleidigungen aber nicht geduldet werden. Wir wollen spannende Diskussionen, in denen das Thema im Vordergrund steht, nicht der Verfasser der Beiträge.

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 14.11.2013, 13:28   #1
PIcasso1989
Der Hund
 
Registriert seit: 07/2009
Ort: BW
Beiträge: 12.504
142 Millionen für ein Gemälde.

http://www.ln-online.de/var/storage/...rticleWide.jpg

...damit habe ich Probleme.

Natürlich kann man sagen "Preis bildet sich nach Angebot
und Nachfrage" und dahinter einen Punkt machen. Dann sind
auch 500 Millionen für einen Hundehaufen gerechtfertigt.

Irgendwie spukt in meinem Kopf aber nach wie vor der Gedanke,
daß "Wert" auch objektive Kriterien enthalten müsse. Und daß ein
Kunstwerk, hinter dem 3 oder 5 Tage Arbeit stecken, mit 142
Millionen etwas überbezahlt ist.

Nein, eine weitere Begründung habe ich nicht.
PIcasso1989 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2013, 13:28 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hallo PIcasso1989, ich kann mir vorstellen dass es dir heute nicht so gut geht. Was da hilft ist Schokolade. Schokolade hilft immer und es geht einem damit sicher nicht besser, aber für einen kurzen Moment kann man alle Sorgen vergessen. Ich habe heute beim Milka Schokoladenpaket Gewinnspiel mit gemacht. Vielleicht ist das auch was für dich?
Alt 14.11.2013, 13:31   #2
Fischli >°}}}>><
süß-sauer mariniert
 
Registriert seit: 11/2012
Ort: Seeanemone
Beiträge: 4.650
Tja, wenn einer bereit ist, diesen Preis für dieses ...ähm... Kunstwerk zu bezahlen... des Menschen Wille (und teilweise sein Geldbeutel) ist sein Himmelreich.

Dass es den auch tatsächlich wert ist, darüber kann man streiten.
Fischli >°}}}>>< ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2013, 13:37   #3
gefallener stern
... nachtstern ...
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: ... lost in space ...
Beiträge: 7.293
Zitat:
Zitat von PIcasso1989 Beitrag anzeigen
...damit habe ich Probleme.
wieso? haste den zuschlag bekommen und das konto war nicht gedeckt?


immerhin sind es ja drei bilder (also rund 500.000 pro bild )

für das geld wäre mir besseres eingefallen


irgendjemand ganz schlaues (sehr wahrscheinlich ein mann ) wird den wert geschätzt haben -
und ob man soviel geld dafür ausgeben will (kann)
bleibt ja jedem selbst überlassen.

ich finde auch, dass viele dinge viiiiel zu teuer sind (manche sogar unbezahlbar).
und das liegt dann wohl an meinem kleinen geldbeutel.

kunst zu werten ist sehr schwer.
gefallener stern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2013, 13:38   #4
Demandred
Et invidiosum
 
Registriert seit: 01/2013
Beiträge: 7.288
Ich habe mich mit der "Faszination" teurer Kunst auch beschäftigt und da gibt es echt ein paar Dinge die man berücksichtigen müsste, um zu verstehen warum Bilder so berühmt geworden sind.

Das sind zum einen im allgemeinen:

-Besondere Maltechnik (Die einzigartig ist, weil schwer zu kopieren)
-Besondere Farben (Zusammensetzung unbekannt)
-Optische Täuschungen die sogar das ganze Bild anders erblicken lassen
-Fortschritt.Wie weit hat der Künstler seiner Zeit vorraus gedacht.

Daraus ergeben sich dann ganz interessante Kombinationen:

Z.B:
Ein Bild, was einen völlig neuen Stil hat, in einer Epoche gezeichnet wurde in der der Künstler schon viel weiter war vom Verständiss der Dinge, das Bild aus verschiedenen Winkeln anders aussehen lässt, noch in dem Bild die Maltschnik verändert mit speziellen Pinseln und einer Farbe die niemand kennt.

Nehmen wir nur Andy Wahrhol: Der einmal Sylvester Stallone porträtiert hatte, und als dieser ihn fragte mit welchen Farben er denn gearbeitet hatte, Warhol erklärte, dass es sein Sperma war.Stallone war zutiefst empört.

Auch eine Art eine neue Technik und Farbvariation.Er hat zu seiner zeit, wie auch auch schon Dali, mit Provokation und neuem die Kunstszene ordentlich aufgemischt.Das es natürlich auch Marketing war, wollten die wenigsten sehen.

Aber man muss es lieben und verstehen.Deswegen kann auch noch ein Affe heute Millinär werden mit Bildern, weil einfach zu viele Idioten mit zu viel Geld rumlaufen und alles kaufen was irgendwie nur teuer aussieht,
Demandred ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2013, 13:41   #5
Orlando.
Galaxie-Reisender
 
Registriert seit: 01/2012
Ort: Galaxie: Milchstrasse, äusserer Spiralarm, (-)26.000LY-GC
Beiträge: 6.880
Dann sind die gemalten Schuhe bestimmt Markenschuhe...

Picasso, ich kann mir auch nicht erklären wo da die Relation ist, aber drüber nachdenken bringt echt nichts...wäre ich so reich, hätte ich ein Teil des Geldes an Kinderprojekte gespendet...ist schon Wahnsinn
Orlando. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2013, 13:47   #6
Sad Lion
Moderator
 
Registriert seit: 01/2010
Ort: Südbaden
Beiträge: 13.467
Naja, es sind ja drei Gemälde, da relativiert sich der Gesamtpreis auf "nur" noch auf 47 Millionen und ein paar Zerquetschte (und nicht 500.000, liebes Sternchen ).

Und wenn man dann noch die Materialkosten berücksichtigt - die Bilder sind ja irgendwas um die 2 Meter hoch und allein die Rahmen kosten pro Stück sicherlich schon an die 800.- Euro bei dieser Größe - dann sind das beinahe schon Schnäppchen.

Aber so ist das nun mal mit Kunst: für die einen sind diese Bilder 142 Millionen wert, für die anderen sind sie einfach nur das teuerste Klopapier der Welt.
Sad Lion ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2013, 13:51   #7
gefallener stern
... nachtstern ...
 
Registriert seit: 06/2010
Ort: ... lost in space ...
Beiträge: 7.293
Zitat:
Zitat von Sad Lion Beitrag anzeigen
Naja, es sind ja drei Gemälde, da relativiert sich der Gesamtpreis auf "nur" noch auf 47 Millionen und ein paar Zerquetschte (und nicht 500.000, liebes Sternchen ).
erbsenzähler lach.... war doch knapp dran

Zitat:
Aber so ist das nun mal mit Kunst: für die einen sind diese Bilder 142 Millionen wert, für die anderen sind sie einfach nur das teuerste Klopapier der Welt.
ich möchte nicht von der couch aus den "schrei" angucken müssen

da wird einem ja angst

gefallener stern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2013, 13:59   #8
PIcasso1989
Der Hund
Themenstarter
 
Registriert seit: 07/2009
Ort: BW
Beiträge: 12.504
Zitat:
Zitat von Sad Lion Beitrag anzeigen
Aber so ist das nun mal mit Kunst: für die einen sind diese Bilder 142 Millionen wert, für die anderen sind sie einfach nur das teuerste Klopapier der Welt.
Ist es so - das ist eine der Fragen.
Denn wenn es so ist, dann gäbe es keine Qualitätskriterien,
sondern der einzige Maßstab wäre die Beliebigkeit.

Aber "man" ist sich doch weitgehend einig, daß, beispielsweise,
Gemälde von Gerhard Richter jedenfalls > 1 Mio pro Stück
wert sind. Und Arbeiten von Neo Rauch werden auch nicht
viel billiger weg gehen.


Zitat:
Zitat von Demandred Beitrag anzeigen
Z.B:
Ein Bild, was einen völlig neuen Stil hat, in einer Epoche gezeichnet wurde in der der Künstler schon viel weiter war vom Verständiss der Dinge, das Bild aus verschiedenen Winkeln anders aussehen lässt, noch in dem Bild die Maltschnik verändert mit speziellen Pinseln und einer Farbe die niemand kennt.
....blaue Pferde, zum Beispiel. Wenn man sich in die blauen Pferde
hineingesehen hat, wird einen der blaue Reiter wahrscheinlich
faszinieren - so ging es mir jedenfalls.

Aber auch hier: wo sind die Kriterien, die das sich später als dauerhaft, wertvoll erweisende ausweisen und vom Schund trennen?

Woran erkenne ich, welcher Prophet Recht hat und welcher ein
Scharlatan ist?
PIcasso1989 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2013, 14:13   #9
Demandred
Et invidiosum
 
Registriert seit: 01/2013
Beiträge: 7.288
Zitat:
Zitat von PIcasso1989 Beitrag anzeigen
Aber auch hier: wo sind die Kriterien, die das sich später als dauerhaft, wertvoll erweisende ausweisen und vom Schund trennen?

Woran erkenne ich, welcher Prophet Recht hat und welcher ein
Scharlatan ist?
Das vermag man hier nicht zu klären.Denn über Kunst lässt sich wirklich hervorragend streiten.Und ich denke es reicht auch einigen selbsternannten Kunstliebhabern wenn sie stolz einfach nur erwähnen wieviel sie für ein Bild ausgegeben haben, ohne zu wissen ob es das auch wert war.Immerhin kann man ja noch was dazudichten.

Ich glaube einen Scharlatan kann man daran erkennen, wenn er einem das Bild erklären muss, und man es danach einfach immer noch schlecht findet und überteuert Alles andere wäre Marktwirtschaft.
Demandred ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2013, 14:18   #10
shiila
Special Member
 
Registriert seit: 03/2011
Ort: Munich
Beiträge: 3.769
Zitat:
Zitat von PIcasso1989 Beitrag anzeigen

Aber auch hier: wo sind die Kriterien, die das sich später als dauerhaft, wertvoll erweisende ausweisen und vom Schund trennen?

Woran erkenne ich, welcher Prophet Recht hat und welcher ein
Scharlatan ist?
Wie meinst du das denn?
Wertvoll im Sinne von, dass es etwas Besonderes ist, oder dass es besonders viel Kohle bringt?

Ist ja nicht unbedingt dasselbe.
shiila ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2013, 14:18 #00
Verbraucherinformant

Registriert seit: 21.08.2005
Ort: Litfaß
Beiträge: 4692

Hey shiila, egal wie gross deine Sorgen auch sein mögen, mir hilft es immer nach draußen zu gehen und den Grill anzuwerfen. Grillen ist Entspannung pur. Ob nun ein deftiges BBQ oder ein einfach mariniertes Schweinesteak. Am Grill kann ich alle Probleme vergessen. Du hast noch keinen Grill? Bei der Telekom kannst du aktuell am Angrillen 2019 Gewinnspiel mitmachen und entweder einen Beefer oder ein Keramik Ei gewinnen. Wer von uns gewinnt lädt den anderen ein ;-)
Antwort

Ausgesuchte Informationen

Themen-Optionen





Powered by vBulletin® Version 3.8.9 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Lite) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2019 DragonByte Technologies Ltd.
Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:50 Uhr.